Was ist Gulden?

Was ist die Kryptowährung Gulden NLG

Die Geschichte von Gulden

Die Gründung von Gulden begann mit einer Litecoin Fork im April 2014. Einen Tag später wurde es bereits in Bittrex aufgenommen, einer US-basierten Kryptowährung. Die Idee zu dieser Münze stammt von Rijk Plasman und Malcolm MacLeod. Ihr Name leitet sich von der inzwischen durch den Euro ersetzten physischen niederländischen Währung ab.

Die Idee hinter Gulden

Der Plan des Teams war die Wiedereinführung der nicht mehr existierenden nationalen Währung der Niederlande in Form einer Kryptowährung. Darüber hinaus wollten man Menschen, die fast nichts über Blockchains und Kryptowährungen wissen, die Technologie und das Konzept vorstellen. Man wollte dies auf eine zugängliche Weise tun, die eine frühzeitige Annahme anregen würde.

Gulden strebt Akzeptanz in den Niederlanden an

Seit 2015 strebt Gulden eine breite Akzeptanz in den Niederlanden an. Die Münze wurde vorgeschürft, in der Größenordnung von etwa 10 % des gesamten Angebots. Die Entwickler behaupteten, dass 9 % des geschürften Angebots für niederländische Bürger reserviert seien, da die Kryptowährung Gulden hauptsächlich auf diese Region abzielt. Die restlichen 1 %, werden ihren Aussagen zufolge der Entwicklung der Münze vorbehalten.

Der Ursprung des Gulden

Gulden war eine Litecoin Fork, d.h. es verwendet einen Proof of Work Konsens-Mechanismus und den Scrypt Hash-Algorithmus. Der Proof of Work Algorithmus erfordert die Mitarbeit des Serviceanforderers, um den Missbrauch des Netzwerks zu verhindern. Scrypt ist eine Hash-Funktion, die von Litecoin erstmals als Ersatz für die SHA-256 Hash-Funktion verwendet wurde.

Technische Spezifikationen von Gulden

Ticker Symbol NLG
Founder(s) Rijk Plasman
Date of Release 29 March 2014
Consensus mechanism Proof of Work
Hashing Algorithm SIGMA
Maximum supply 1680000000
Average Block Time 2.5 minutes
Mining / Staking reward 50 NLG
Average blocksize 700 bytes
Next Block Halving n/a
Smart Contracts No

Preise von Gulden

powered by Coinlib

Einzigartige Eigenschaften von Gulden

Gulden verwendet einen benutzerdefinierten Algorithmus zur Schwierigkeitsanpassung namens Delta. Dieser einzigartige Anpassungsalgorithmus verkürzt die Blockzeiten deutlich gegenüber den Bitcoin-Blockzeiten. Es gibt auch keine Halbierung der Blockprämie, im Gegensatz zu BTC. Die aktuelle Belohnung beträgt 100 NLG-Münzen pro Block.

Das Hauptziel des Teams

Das Hauptziel des Gulden-Teams ist es, Kryptowährungen für Benutzer leicht zugänglich zu machen. Das Hauptaugenmerk des Teams liegt darauf, Gulden für Leute einfach nutzbar zu machen, auch wenn sie noch nie zuvor Kryptowährungen verwendet haben. Man ist im Team überzeugt, dass bei einer Senkung des Einstiegsniveaus dieser Technologie immer mehr Menschen beginnen würden, kryptowährungs-basierte Systeme zu verwenden. Dies würde die allgemeine Popularität von Kryptowährungen deutlich erhöhen.

Die nostalgische Komponente

Da Gulden eine niederländische Kryptowährung ist, die nach der ursprünglichen Währung der Niederlande benannt ist, erzeugt sie in vielen Niederländern auch nostalgische Gefühle. Die meisten Menschen in den Niederlanden wollten sich nie von ihrer alten Währung trennen, die seit dem Mittelalter im Umlauf war.

Aus den Fehlern von Bitcoin lernen

Malcom Macleod, der Chefentwickler von Gulden, hat Bitcoin beobachtet und festgestellt, dass mehrere Eigenschaften dieser beliebten Kryptowährung in den letzten Jahren nicht so vorangekommen sind, wie sie es eigentlich hätten tun sollen. Er bezog sich hauptsächlich auf die langsamen Transaktionsgeschwindigkeiten. Die Entwickler von Gulden haben in ihrem Whitepaper erklärt, dass sie diese Eigenschaften identifiziert haben, damit sie sie in ihrem eigenen Netzwerk in einer verbesserten Form umsetzen können.

Gulden als eine Community-Coin

Wie es sich für eine echte Community-Coin gehört, können ihre Nutzer auch entscheiden, wo ihre Prioritäten liegen. Dank dieses Ansatzes werden die Dinge, die für Endanwender und Entwickler wichtig sind, ständig verbessert und priorisiert. Das Ziel ist die Entwicklung eines Wirtschaftssystems, in dem eine Person ohne technisches Kryptowährungs-Wissen problemlos und ohne großen Aufwand NLG-Coins für den täglichen Zahlungsverkehr verwenden kann.

Warum Gulden verwenden?

Die Erschaffer von Gulden haben einen Schwerpunkt auf der Sicherheit ihrer Blockchain gesetzt. Tatsächlich glauben sie, dass sie derzeit eine der sichersten Blockchains der Welt haben. Einer der Gründe, warum sie zuversichtlich genug sind, dies zu behaupten, ist ihre Implementierung von PoW2, die ihr Netzwerk insgesamt sicherer gemacht hat.

Benutzerfreundlichkeit

Abgesehen von der Sicherheit, ist die Bedienung der Münze benutzerfreundlich und ermöglicht es den Benutzern, ihre Anteile ohne großen Aufwand einzusetzen. Auch wenn die volle Akzeptanz und Annahme noch nicht in großem Umfang erreicht ist, geht die Kryptowährung Gulden in die richtige Richtung. Die Akzeptanz dieser Kryptowährung hängt auch von der allgemeinen Entwicklung des Marktpreises für Kryptowährungen im Allgemeinen ab.

Eine wichtige Kryptowährung für die Niederländer

Für niederländische Verbraucher hat diese Münze auch einen nostalgischen Wert, denn schon der Name klingt vertraut und lässt Erinnerungen an die Währung wachwerden, die sie vor der Einführung des Euro hatten. Diese Nostalgie kann sich positiv auf Gulden auswirken und die Akzeptanz im ganzen Land erhöhen.

Schnelle Transaktionen

Einer der Hauptgründe, warum man sich für Gulden entscheidet, ist die Tatsache, dass diese Währung schnelle und einfache Transaktionen ermöglicht. Gulden-Nutzer können ein mobiles Wallet herunterladen, das sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte geeignet ist, wodurch sich die Nutzung dieser Münze noch weiter vereinfacht. Mit der App können Nutzer den Gulden als Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen verwenden, sowohl bei registrierten Gulden-Händlern als auch überall dort, wo Bitcoin akzeptiert wird.