Welchen Preis hat der Cardano?

Seit der Einführung des Cardano im Jahr 2017 war der Preis starken Fluktuationen ausgesetzt. Da der Cardano relativ jung ist und eine geringe Marktkapitalisierung aufweist, kann jedes signifikante Update und jede Verbesserung einen enormen Einfluss auf den Preis des Cardano haben.

Die Preishistorie des Cardano

Beim Cardano handelt es sich um einen Altcoin, der sein Debüt an der Börse am Ende des Jahres 2017 erlebte. Folglich machte der Cardano in seiner relativ kurzen Lebensspanne bereits zweimal eine Hausse durch. Dieser Leitfaden bietet einen Überblick über die wichtigsten Einflüsse auf den Preis des Cardano.

1: Der Ursprung des Cardano

Das Cardano-Projekt wurde im Jahr 2015 initiiert, als Charles Hoskinson, Mitgründer von Ethereum, und Jeremy Wood den Beschluss fassten, ihre eigene Proof-of-Stake-Blockchain zu kreieren. Im Jahr 2017 führte dies dazu, dass der Cardano mehr als 60 Mio. USD als Initial Coin Offering (ICO) generierte. Ein ICO ist eine Form des Crowdfunding mit dem Ziel der Beschaffung von Kapital, um ein Start-up-Unternehmen in Gang zu bringen.

2: Der erste Marktzyklus

Im Oktober 2017 startete ADA, die digitale Währung des Cardano-Projekts, einen spektakulären Run, ausgehend von 0,022 USD, bis am 4. Januar 2018 ein Kurs von 1,29 USD erreicht wurde. Dies entspricht einem prozentualen Wachstum von erstaunlichen 5900 % innerhalb von 3 Monaten. Dieser massive Run wurde durch die berühmt-berüchtigte Hausse 2017/2018 ausgelöst, in der jede Kryptowährung enorme Zuwächse verzeichnete. Über lange Zeit konnte das Allzeithoch von 1,29 USD gehalten werden, bis der Cardano wie die meisten Kryptowährungen eine lange Korrekturphase erlebte. Über einen Zeitraum von 800 Tagen verlor der ADA beinahe 99 % des Werts im Vergleich zum Beginn des Jahres 2018. Allerdings nur bis zum März 2020, in dem der ADA wieder Fahrt aufnahm, wie es auch bei vielen anderen Kryptowährungen der Fall war.

Description

In den Top 10 eingenistet

Wenn man sagt, dass der Cardano seit März 2020 performt hat, ist das eine Untertreibung. Infolge seines steilen Anstiegs hat sich der Cardano fest in den Top 10 der wertvollsten Kryptowährungen etabliert. Viele Investoren glauben daran, dass der Cardano als der größte Konkurrent des Ethereum seinen Konkurrenten übertreffen wird, was zu einer enormen Wertsteigerung geführt hat.

Description

2021 Baisse und Hausse

Seit dem Beginn des Jahres 2021 erlebten die meisten Kryptowährungen einen raschen Wertanstieg. Dies trifft auch auf den Cardano zu. Der ADA begann das Jahr 2021 mit einem Wert von 0,18 USD pro Coin. Innerhalb von zwei Monaten stieg dieser Wert auf über 1 USD. Am 16. Mai 2020 erreichte der Cardano schließlich sein jüngstes Allzeithoch von 2,46 USD, wobei dieses neue Allzeithoch eine Steigerung von 89 % im Vergleich zu dem vorherigen Allzeithoch aus dem Jahr 2018 repräsentierte.

Unmittelbar nach dem Erreichen des neuen Allzeithochs kam es zu einer Korrektur des Cardano. In drei Tagen wurde der Preis von 2,46 USD auf 1 USD korrigiert. Dies entspricht einer Korrektur in Höhe von 59 %.

In der Kryptobranche erfolgt diese Art von Korrektur regelmäßig, wobei diese Korrektur dennoch vergleichsweise stark ausfiel. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Leitfadens hatte sich der Preis des Cardano etwas erholt und begann zu fluktuieren. So war es jedenfalls bis zum Juni. Im Juni kam es wie bei allen Kryptowährungen zu einer Korrektur, und der ADA sank um heftige 33 % im Preis. Fortsetzung folgt.

Description

Wodurch wird der Preis des Cardano beeinflusst?

Diverse Faktoren haben einen Einfluss auf den Wert des Cardano. Zu Beginn dieses Leitfadens haben wir bereits Angebot und Nachfrage erwähnt. Wenn es mehr Käufer als Verkäufer gibt, wird der Preis steigen, und umgekehrt. Abgesehen von Angebot und Nachfrage gibt es noch zahlreiche andere Faktoren, die einen erheblichen Einfluss auf den Wert des Cardano haben.

anycoin direct the price of bitcoin graph

Übernahme

Das Ziel des Cardano besteht darin, eine DApp-Plattform zu werden. Bei einer DApp (dezentralisierten Anwendung) handelt es sich um eine Anwendung, die unter Nutzung der Blockchain betrieben wird. Die Anwendung ist dezentralisiert, d.h. dass sie nicht von einem Unternehmen betrieben wird. Wenn diese Übernahme von staatlicher Seite und von den Unternehmen und Händlern akzeptiert wird, wird dies den Preis nach oben treiben. Wenn diese Parteien allerdings keinerlei Nutzen in dem Projekt sehen, wird der Preis fallen. Im Jahr 2021 erfährt das Cardano-Projekt eine sehr starke Unterstützung. Dies spiegelt sich in der exponentiell wachsenden Cardano-Community in aller Welt wider.

Konkurrierende Coins

Es gibt Tausende Kryptowährungen, aber gegenwärtig nur etwa ein Dutzend Anwendungsfälle. Obwohl diese Anwendungsfälle auf verschiedene Weise implementiert werden können, bedeutet dies, dass eine Kryptowährung schon bald mit anderen Währungen konkurrieren muss. Wie bereits erwähnt wurde, ist der Ethereum ein bedeutender Konkurrent von Cardano. Andere Coins wie Polkadot, Lisk, NEO etc. haben ebenfalls eine ähnliche Struktur und ähnliche Merkmale. Wenn diese Coins einen Wertanstieg verzeichnen, könnte der Cardano im Preis fallen, weil die Konkurrenz eine bessere Performance aufweist. Deshalb besteht das Ziel des Cardano-Projekts in der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Um der Konkurrenz weiterhin einen Schritt voraus zu sein.

Der Preis des Bitcoin

Bei (fast) allen Kryptowährungen ist der Preis vom Bitcoin abhängig. Der Bitcoin ist der Allvater der Kryptowährungen und bestimmt daher in großem Umfang die Richtung der Preisentwicklung. Wenn der Preis des Bitcoin steigt, erleben auch andere Kryptowährungen einen Preisanstieg. Bei einem Preisrückgang des Bitcoin fallen auch die Preise der Mehrheit der anderen Kryptowährungen.

Community

Charles Hoskinson, der Gründer von Cardano, engagiert sich stark in seiner Community. In jeder Woche postet er diverse Videos auf YouTube, in denen er Fragen seiner Zuschauer beantwortet. Hoskinson ist ebenfalls sehr aktiv in den Social Media, wo er täglich twittert und postet. Wenn Hoskinson über wichtige Cardano-News spricht, kann sich der Börsenkurs einfach nach oben verändern. Hier also ein kleiner Tipp für Sie: Achten Sie auf die Aktivität von Hoskinson in den Social Media, weil Sie sich dadurch vielleicht einen entscheidenden Vorsprung sichern können.

Die Zukunft des Preises des Cardano

Die Kryptowelt ist relativ neu, und deshalb ist es ungewiss, in welchem Bereich die Marktwerte der Kryptowährungen in der fernen Zukunft liegen werden. Das Cardano-Projekt ist ein starkes Projekt mit einer großen Community. Aber bei Kryptowährungen kann man sich nie sicher sein. Der Cardano wird auch in absehbarer Zukunft weiterhin vom Bitcoin abhängig sein. Die gute Nachricht ist, dass sich immer mehr bedeutende Player in der Finanzwelt und in den Institutionen für den Bitcoin und andere Kryptowährungen begeistern können. Wenn der Bitcoin weiterhin steigt, kann dies auch dem Cardano gelingen.

Description