ATOM icon Cosmos kaufen (ATOM)

-
--Letzte 24 Std
Daten bereitgestellt von CoinGecko
Kaufen
EUR icon
Kryptowährungen, die du verkaufen möchtest
ATOM icon
Kryptowährungen, die du verkaufen möchtest
Jetzt kaufen
Anycoin Direct PayPalAnycoin Direct EPSAnycoin Direct SEPAAnycoin Direct SOFORTAnycoin Direct iDEALAnycoin Direct GiropayAnycoin Direct VISAAnycoin Direct Mastercard

Was ist Cosmos (ATOM)?

Cosmos definiert sich selbst als "Das Internet der Blockchains". Dieses Universum ist Blockchain 3.0. Wo Bitcoin (1.0) und Ethereum (2.0) den Weg wiesen, geht Cosmos einen Schritt weiter und verbindet Blockchains auf ihre eigene einzigartige Weise.

Cosmos ist ein Projekt, das darauf abzielt, Krypto-Netzwerke durch Open-Source-Tools und nahtlose Transaktionen zwischen mehreren verschiedenen Blockchains zu vereinheitlichen. Das Team, das sich selbst als "The Internet of Blockchain" bezeichnet, hat wichtige anpassbare und interoperable software development kits (SDK) entwickelt, mit denen auf das Cosmos-Netzwerk aufgebaut werden kann.

Das Ziel von Cosmos ist nicht die Schaffung eines eigenen Netzwerks, sondern die Förderung eines Ökosystems verschiedener Blockchains, die Daten zwischen allen Teilnehmern austauschen können. Neue Blockchains, die innerhalb des Cosmos-Ökosystems entstehen, werden mit dem Cosmos-Hub verbunden. Die Cosmos-Zone führt ein Verzeichnis aller interoperablen Blockchains (auch Zones genannt). Diese Zones werden unter Verwendung der Cosmos SDK-Standard consensusschicht erstellt.

Das Cosmos-Mainnet verwendet Validatoren, um die Stimmkraft zu bestimmen, und diese basieren auf der Menge an ATOM (dem Utility-Token der Blockchains), die eingesetzt wird. Validatoren können neue Blöcke vorschlagen, über die andere abstimmen können. Eine erfolgreiche Abstimmung führt zu einer Belohnung, die an den Validator und die Nutzer, die ihre Token bei diesem Validator eingesetzt haben, ausgezahlt wird.

Website Whitepaper GitHub Twitter

Wie du Cosmos (ATOM) kaufen kannst, erklären wir in der folgenden Schritt für Schritt Anleitung

Der Kauf von ATOM ist heutzutage sehr einfach und sicher. 

Schritt 1: Anmelden 
Erstelle ein kostenloses Anycoin-Konto, damit du ATOM mit PayPal kaufen kannst. 

Schritt 2: Euro einzahlen und Zahlungsmethode auswählen 
Wähle z.B. PayPal als bevorzugte Zahlungsmethode aus und den gewünschten Betrag. Dies funktioniert sowohl über die mobile App als auch über die Desktop-Website. 

Schritt 3: Cosmos (ATOM) sicher bei Anycoin kaufen  
Mit PayPal ATOM zu kaufen geht in weniger als 2 Minuten. Sobald das Geld verbucht wurde, wählst du Cosmos (ATOM) aus. Anschließend wählst du aus, wie oder wo du die ATOM speichern möchtest, und beginnst mit dem Handel. 

So einfach ist das! Innerhalb weniger Minuten sind die ATOM auf deinem persönlichen Konto.

Seit 2013

Anycoin Direct ist offiziell von der BaFin und bei De Nederlandsche Bank und der österreichischen FMA registriert. Darüber hinaus implementieren wir immer die neuesten Sicherheitsprotokolle und Sicherheitsstandards.

Sicherheit

Bewahre deine Coins in unserem sicheren Vault auf oder sende sie an deine persönliche Wallet. Du alleine entscheidest, wie deine Coins aufbewahrt werden sollen.

Community

Bereits über 500.000 Europäer sind Teil der Anycoin-Plattform. Darüber hinaus ist Anycoin Direct der am besten bewertete Krypto-Broker in Europa.

Anycoin App

Kaufe Cosmos in Sekundenschnelle

Anycoin Direct appstoreAnycoin Direct playstore

Warum sollte ich Cosmos bei Anycoin kaufen?

Mit über 14.000 Bewertungen auf TrustPilot (Durchschnitt 4,5 Sterne) und einer offiziellen Registrierung bei der De Nederlandsche Bank (DNB) ist Anycoin Direct bereits seit 2013 einer der vertrauenswürdigsten Krypto-Plattformen in Europa.

Kaufe Krypto in drei einfachen Schritten!

1
Registrieren

Du kannst innerhalb weniger Minuten ein kostenloses Anycoin Direct-Konto erstellen.

2
Verifizieren

Verifiziere dich mit einem unserer zuverlässigen Verifizierungspartner.

3
Traden

Kaufe, verkaufe, tausche und speichere deine bevorzugten Coins.

Anycoin Vault

Der Vault ist 'ne sichere Alternative zur klassischen Krypto-Wallet, wenn du deine Coins auf Anycoin Direct kaufen, verkaufen und tauschen willst. Im Vault kannst du all deine digitalen Schätze bunkern und untereinander tauschen. Wenn du aber lieber deine Kryptos auf 'ne externe Wallet wie deinen Ledger schicken möchtest, kein Stress! Der Vault ist nur 'n extra Feature, das du nutzen kannst. Die endgültige Entscheidung liegt aber natürlich bei dir.

Stiftung

Neben dem Anycoin-Vault haben wir 'ne Anycoin-Stiftung am Start. Die Guthaben unserer Kunden chillen in 'ner eigenen Stiftung, die nur dazu da ist, eure Kohle sicher zu verwahren. Das Ganze sorgt dafür, dass ihr im ultra-unwahrscheinlichen Fall, dass Anycoin Direct pleite geht, trotzdem 'nen Anspruch auf Entschädigung habt. Und nochmal, wir wollen betonen, dass wir unseren Kunden immer die Wahl lassen, ob sie den Anycoin-Vault nutzen oder ihre Coins an 'ne externe Wallet schicken wollen.

Zusätzliche Informationen über Cosmos (ATOM)

Kann ich ATOM mit PayPal kaufen?

Ja, du kannst bei Anycoin Direct ATOM mit PayPal kaufen. Darüber hinaus kannst du auch mit VISA, MasterCard, SEPA-, Sofort-, EPS Überweisung bezahlen.

Die Vorteile von PayPal beim ATOM Kauf

Die Plattform von PayPal ist einfach und schnell. Es ist sehr einfach, Transaktionen mit ein paar Klicks durchzuführen. Wenn Sie ATOM mit PayPal kaufen möchten, müssen Sie nicht jedes Mal Ihre Bankdaten eingeben. Daher sind Geldtransfers mit PayPal innerhalb weniger Augenblicke abgeschlossen. Außerdem gibt es PayPal schon seit 25 Jahren und ist eine der größten Zahlungsmethoden der Welt. Anycoin Direct ermöglicht es Ihnen, ATOM mit PayPal zu kaufen. 

Kann ich meine ATOM auf mein PayPal-Konto einzahlen?

Nein. Es ist nicht möglich, ATOM direkt in Ihre persönliche PayPal-Wallet einzuzahlen.  

Wie kann ich ATOM aufbewahren?

Der sicherste Weg, ATOM aufzubewahren, ist eine Hardware-Wallet. Wenn du jedoch neu in der Welt der Cryptos bist und möchtest, dass wir die Coins für dich verwalten, ist der Anycoin Vault die einfachste Option für dich. Mit Anycoin Direct musst du dir keine Sorgen machen: Lagere ATOM sicher in unserem Anycoin Vault.

Kann ich nur ganze ATOM kaufen?

Nein, wie bei Bitcoin kannst du auch nur einen Bruchteil eines ATOM-Tokens kaufen. Das heißt, du musst nicht gleich einen ganzen ATOM kaufen, sondern kannst dich zum Beispiel für 0,1 ATOM entscheiden. Bei Anycoin Direct kannst du schon ab 10 € handeln.

Kann ich ATOM an meine eigene Wallet senden?

Ja, wenn du ATOM kaufst, kannst du auswählen ob du sie an deine eigene Wallet schicken willst. Alternativ kannst du dich dafür entscheiden, dass deine Coins von uns verwaltet werden; wir werden deine ATOM dann sicher im Anycoin Vault aufbewahren.

Ist es sicher, ATOM zu kaufen?

Ja, der Kauf von ATOM ist bei Anycoin Direct sicher, denn wir verfügen über fortschrittliche Sicherheitstechniken und sind offiziell von der BaFin lizenziert. Kaufe ATOM sicher bei uns mit einer großen Auswahl an Zahlungsoptionen.

Ist ATOM in Deutschland legal?

Ja, ATOM ist in Deutschland legal. Du musst dir keine Gedanken über die Legalität des ATOM-Kaufs machen.

Musst du Steuern auf deine Kryptos zahlen?

Deutschland hat einige der freundlichsten Krypto-Steuerregelungen weltweit. Wenn du in Deutschland Kryptowährungen nach einem Jahr hältst und dann veräußerst, ist das komplett steuerfrei. Zusätzlich wirst du nicht besteuert, wenn du weniger als 600 € an kurzfristigen Kapitalerträgen hast.

Du musst nur Steuern zahlen, wenn deine kurzfristigen Kapitalgewinne im Jahr mehr als 600 € betragen oder wenn du Einkommen aus Kryptowährungen erzielst.

Kann ich ATOM anonym bei Anycoin Direct kaufen?

Nein, die Identifizierung ist für alle unsere Kunden verpflichtend. Wir sind verpflichtet, eine gründliche Kundenprüfung durchzuführen. Dies geschieht nach dem Prinzip "Kenne deinen Kunden" (KYC).

Kann ich mit Anycoin Direct eine geschäftliche Transaktion durchführen?

Ja, ist es. Dazu musst du nur bei der Registrierung auswählen, dass es sich dabei um ein geschäftliches Konto handelt und schon kannst du Kryptos sicher in dein Portfolio aufnehmen.

Wer sind die Gründer von Cosmos?

Die bekannten Entwickler Jae Kwon und Ethan Buchman haben das Cosmos-Netzwerk im Jahr 2014 mitbegründet. Tendermint war einer ihrer ersten consensus algoritme, der später für die Cosmos-Blockchain verwendet wurde.

Wie funktioniert Cosmos?

Wie bereits erwähnt, nennen sie sich selbst das Internet der Blockchains, weil sie verschiedene Blockchains miteinander verbinden können. Das macht sie besonders beliebt bei Entwicklern, denn was sie schreiben, ist nicht nur auf einer Blockchain nutzbar.

Cosmos ist sehr skalierbar, weil sie am Anfang nur 100 Validierer hatten. Dann ist man schnell mit der Validierung eines Blocks fertig. Sie arbeiten mit delegiertem Proof of Stake und es gibt im Laufe der Zeit maximal 300 Validierer. Diese Validatoren werden nach ihrer Zuverlässigkeit ausgewählt und sind hauptsächlich bei Börsen und anderen großen Akteuren zu finden, die sich keinen Slash (Strafe) leisten können.

Cosmos hat ein Netzwerk zur Verbindung von Blockchains aufgebaut. Seine Hauptkomponenten sind:

1. Netzwerk: Tendermint Core. Dies ist eine Open-Source-Entwicklungsplattform für Entwickler. Sie ermöglicht die Programmierung in fast jeder gängigen Computersprache. Ein Entwickler kann sich auf die Programmierung konzentrieren, Tendermint Core erledigt so ziemlich den Rest. Funktioniert mit BFT.

2. Anwendungen: Cosmos SDK. Die Anwendungsschicht verfügt über ein SDK (Software Development Kit), das Sie sich als eine Blockbox vorstellen können, aus der Sie ein Build erstellen können. Dies vereinfacht die Erstellung einer Anwendung, da Sie nur das auswählen müssen, was Sie für eine bestimmte Komponente benötigen. Alle Blöcke zusammen bilden dann die komplette Anwendung.

3. Konsens-Algorithmus: IBC. Das IBC (Inter Blockchain Communication) Protokoll sorgt für die Kommunikation zwischen Blockchains, der Name erklärt einiges. Man kann sich dieses Protokoll wie einen Hub zwischen verschiedenen Blockchains mit Zonen vorstellen. Der Hub verbindet sowohl andere Blockchains als auch andere Hubs. Auch mit Blockchains außerhalb dieses Netzwerks kann die Kommunikation und damit der Austausch von Kryptowährungen und Informationen stattfinden.

Geschichte von Cosmos

Starlog, 2014, Tendermint wurde von Jae Kwon und Zarko Milosevic gegründet. Im Jahr 2015 stieß Ethan Buchman zu diesem Team. Bei diesem Projekt ging es um die Suche nach Anwendungen von BFT (Byzantine Fault Tolerance) in einem öffentlichen Proof-of-Stake-Netzwerk. Ziel war es, Fragen der Skalierbarkeit und Nutzbarkeit zu erforschen und kühne Wege zu gehen, die noch niemand zuvor gegangen ist.

Das viel beachtete Whitepaper von Cosmos folgte 2016. Bei einem Initial Coin Offering im Jahr 2017 sammelten sie dann rund 17 Millionen US-Dollar für ihr Projekt ein.

Bis 2018 hatten sie mit diesem Geld ein Team zusammengestellt und daran gearbeitet, die schwarzen Löcher zu füllen.

Im Jahr 2019 wurde Cosmos (ATOM) schließlich gestartet.

Ihr bester Tag war, als Binance beschloss, Cosmos auch für ihre Binance Smart Chain zu verwenden. Nach und nach gewinnen sie mehr und mehr Anhänger.

Die Schweizer Interchain Foundation entwickelt die Software und der kommerzielle Arm Tendermint Inc. kümmert sich um die Ausführung der Transaktionen.

Heute nennen sie sich selbst den Cosmos Hub.

Tokenomics ATOM

ATOM ist das Tickersymbol ihrer eigenen Blockchain, Cosmos. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind rund 300 Millionen dieser Cosmos-Kryptowährungen auf dem Markt, und die Zahl ist unbegrenzt. Jedes Jahr kommen etwa 40 Millionen ATOM-Kryptowährungen auf den Markt.

Mit dem ATOM-Token können Sie auch über die Zukunft von Cosmos abstimmen. Es handelt sich also um eine DAO (Dezentrale Autonome Organisation), wobei Teilnehmer, die den ATOM-Coin besitzen, auch eine Stimme erhalten. Die meisten Wähler werden wahrscheinlich Validatoren sein, da sie die meisten ATOM-Münzen und die größten Einsätze haben.

Registriere dich jetzt und kaufe Cosmos (ATOM)

Jetzt loslegen