DOGE icon Dogecoin Kurs (DOGE)

-
--Letztes Jahr
Daten bereitgestellt von CoinGecko
Was ist Dogecoin?

Dogecoin war ursprünglich eine Parodie auf die bekannte Cryptocurrency Bitcoin. Dogecoin ist eine der ersten Cryptocurrencies auf dem Markt und seine Schöpfer wählten einen Hund (den Shiba Inu) als Maskottchen für diese Coin. Aber ist Dogecoin immer noch ein Scherz? Die Currency ist inzwischen zu einem weltbekannten Phänomen geworden. Darüber hinaus ist Dogecoin heute eines der größten Crypto-Projekte auf dem Markt.

Dogecoin wurde für den Transfer von digitalen Currencies untereinander entwickelt, genau wie Bitcoin. Die beiden Coins sind sich also in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich.

Seit 2013

Dogecoin (DOGE) wurde im Dezember 2013 eingeführt und erfreute sich bereits im ersten Monat großer Beliebtheit.

Digitale Currency

Dogecoin ist eine Open-Source- und Peer-to-Peer-Digitalcurrency, die man einander zusenden kann.

Meme-Coin

Dogecoin begann als Scherz, ist heute aber eine der bekanntesten Cryptocurrencies.

Der perfekte Zeitpunkt zum Kaufen

Dogecoin statistics from the last 24 hours

24h ago
-
24h highest price
-
24h lowest price
-
24h difference
-

Warum Dogecoin über Anycoin kaufen?

Mit über 14.000 Bewertungen auf Trustpilot (durchschnittlicher Score von 9,0) und einer offiziellen Registrierung bei der niederländischen Zentralbank (DNB) ist Anycoin Direct seit dem Jahr 2013 einer der vertrauenswürdigsten Cryptocurrency-Dienste in Europa.

Mehr über den Dogecoin-Kurs

Der Kursverlauf von Dogecoin

Die ersten Jahre verliefen ruhig für Dogecoin. Nachdem die Coin eingeführt wurde, stieg Dogecoin kurzzeitig auf 0,0016 $ pro Coin. Der Preis stürzte bald um 99 % ab, und in den darauffolgenden Jahren gab es kaum noch Schwankungen.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, nahm das öffentliche Interesse an Bitcoin und anderen Cryptocurrencies (Altcoins) ab dem Jahr 2017 zu. Während dieses sogenannten Bullenmarktes war Dogecoin eine der beliebtesten Coins, auch wegen seiner Memes. Viele Memes wurden auf Reddit und 9GAG gepostet, was dem Dogecoin den Titel Meme-Coin einbrachte.

Leider war Dogecoin nicht stark genug, um den Crash Anfang des Jahres 2018 zu überstehen. Der berühmte Meme-Coin befand sich, wie die meisten Cryptocurrencies, in einem anhaltenden Bärenmarkt. Das Allzeittief wurde mit einem Preis von 0,0016 $ im März 2020 erreicht. Ein Wertverlust von mehr als 90 % gegenüber dem Allzeithoch von Doge.

Aber ganz langsam und stetig erholte sich der Dogecoin. Mit einer größeren Community als im Jahre 2017 gelang es dank Memes und Influencern, seinen Wert seit seinem Allzeittief stetig zu erhöhen. Als Elon Musk, der Gründer von Tesla und Space X, immer häufiger über Dogecoin twitterte, ging es erst richtig ab. Letztendlich erreichte der Dogecoin einen Höchststand von etwa 0,50 $. Ein Wachstum von mehreren tausend Prozent seit der Einführung dieses Coins.

Der Anwendungsfall Dogecoin

Laut Dogecoin-Team gibt es tatsächlich einen Anwendungsfall für Dogecoin. Nämlich die Möglichkeit zur Bezahlung über ein dezentrales System. Die Coin kann für den Geldtransfer an andere Parteien mit einer Dogecoin-Wallet verwendet werden. Dogecoin kann auch für Spenden, Online-Shopping und natürlich als digitale Currency verwendet werden.

Wie wird der Dogecoin-Preis beeinflusst?

Wie jede Cryptocurrency reagiert auch Dogecoin auf verschiedenste Einflüsse, die dessen Kurs steigen oder fallen lassen können. Da es sich um eine Meme-Coin handelt, ist die Marke wichtiger für ihren Wert als ihre Technologie. Deshalb ist Dogecoin mehr davon abhängig, was die Leute von der Coin halten, als von einer Roadmap. Auf bestimmte Einflussfaktoren reagiert der Dogecoin somit empfindlicher als andere Cryptocurrencies. Folgendes sind die wichtigsten Faktoren, die den Preis von Dogecoin beeinflussen.

Medienaufmerksamkeit

Medienaufmerksamkeit wirkt sich an sich auf die meisten Cryptocurrencies aus, aber im Fall von Dogecoin liegt die Sache ein wenig anders. Aufgrund ihrer Eigenschaften erfreut sie sich einer andersartigen und häufigeren Medienaufmerksamkeit als andere Coins. Bedeutende Influencer wie KISS-Frontmann Gene Simmons und die beliebte Schauspielerin und Influencerin Mia Khalifa haben sich in den sozialen Medien über Dogecoin geäußert und in die Coin investiert.

Und dann wäre da noch Elon Musk, einer der reichsten Männer der Welt. Ein Tweet von ihm über Dogecoin hat in der Vergangenheit mehr als einmal großen Einfluss auf den Preis von Dogecoin ausgeübt. Ein Beispiel dafür war im Juli 2020 zu sehen, als er die Coin offen befürwortete. Infolgedessen stieg sein Kurs um 14 %. Die enorme Hausse seit Januar ist auch Musk zu verdanken, der den Kurs der Dogecoin auf ein Allzeithoch trieb.

Zukunft des Dogecoin-Kurses

Der Dogecoin-Kurs reagiert überaus empfindlich auf Kursschwankungen. Obwohl der langfristige Trend von Dogecoin nach oben zeigt, ist es schwierig vorauszusagen, wie sich der Coin in Zukunft entwickeln wird. Die zugrunde liegenden Technologien sind unzureichend und die Coin weist eine stärkere Abhängigkeit von den Medien und den Crypto-Communities auf. Wenn die Medien und die Communities das Interesse an Dogecoin verlieren, könnte dies negative Auswirkungen auf die Currency haben. Andererseits kann sich ein Twitter von Musk oder einer anderen bekannten Person zu Dogecoin auch positiv auf dessen Kurs auswirken. In der Cryptowelt weiß man nie, in welche Richtung sich ein Coin entwickeln wird, und das gilt ganz besonders für Dogecoin. Wahrlich eine Currency mit hohem Risiko und Möglichkeit zu hohen Erträgen.

DOGE zu Ihrem Portfolio hinzufügen

DOGE kaufen