Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einleitung

Anycoin Direct ist bestrebt, eine sichere und betriebsbereite Plattform anzubieten. Anycoin Direct ist sich darüber im Klaren, dass es dazu eines zuverlässigen und transparenten Verhaltens bedarf. Anycoin Direct berücksichtigt daher sorgfältig die Interessen seiner Kunden, Mitarbeiter und der Gesellschaft als Ganzes sowie die Integrität und das Image des Kryptowährungsmarkts. Aus diesem Grund hat Anycoin Direct einen Geldwäschebeauftragten, einen Compliance-Beauftragten und einen Datenschutzbeauftragten ernannt, bittet darüber hinaus aber auch Sie, die bereitgestellten Materialien aufmerksam zu lesen, bevor Sie beginnen, mit Kryptowährungen zu handeln. Aus diesen Gründen widmet Anycoin Direct der Bereitstellung seiner Informationen viel Aufmerksamkeit. Wir empfehlen Ihnen, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um unnötige Risiken zu vermeiden und die wesentlichen Informationen über Kryptowährungen aufmerksam zu lesen. Das Investieren in und Handeln mit Kryptowährungen ist neu, risikoreich und hoch spekulativ; Sie könnten Ihre gesamte Investition verlieren.

Indem Sie ein Konto anlegen und die auf der Plattform angebotenen Dienste nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Klicken Sie hier, wenn Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen im PDF-Format herunterladen möchten.

Begriffsbestimmungen

Konto

Persönliches Umfeld auf der Anycoin Direct-Plattform. Das kann entweder ein Privatkonto (für Privatpersonen) oder ein Geschäftskonto (für Unternehmen) sein.

Partner

Ein Kunde oder Geschäftspartner von Anycoin Direct, der das Partnerprogramm nutzen möchte.

Partnerprogramm

Ein von Anycoin Direct erarbeitetes Programm, an dem ein Partner teilnehmen kann, indem er Empfehlungslinks, die Plattform und die Dienste von Anycoin Direct auf seiner/ihrer Website oder über Social-Media-Kanäle verteilt und bewirbt. Der Empfehlungslink ist eine personalisierte URL, die für jeden Partner einmalig ist.

Anycoin Direct-App

Eine mobile Anwendung (App), über die Anycoin Direct Ihnen seine Dienste anbietet. Sie können die Anycoin Direct-App aus dem Apple Store oder Google Play Store herunterladen.

Coin-to-Coin

Der Wechsel einer Kryptowährung in eine andere Kryptowährung. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, Kryptowährungen gegen Kryptowährungen (Coin-to-Coin) zu kaufen und zu verkaufen. Auf der Anycoin Direct-Website finden Sie diese Option unter der Überschrift „Swap“.

Provision

Eine prozentuale Vergütung, die an den Partner für die erfolgreiche Anmeldung von Neukunden gezahlt wird. Die Provision wird in Credits umgerechnet.

Credits

Credits können als Rabatt in EUR auf Orders für Privatkunden angerechnet und für Geschäftskunden in EUR ausgezahlt werden.

Kryptowährung

Ein digitaler Vermögenswert, der als Zahlungsmittel genutzt werden kann und der einen kryptographischen Code verwendet, um sichere Transaktionen bereitzustellen, die Entstehung weiterer Einheiten zu kontrollieren und Eigentumsübertragungen zu verifizieren.

Material

Jede Art der visuellen Darstellung, wie von Anycoin Direct für das Partnerprogramm zur Verfügung gestellt. Dazu zählen unter anderem: das Anycoin Direct-Logo, Banner, Poster, Videos und sonstiges Marketingmaterial.

Order

Platzierung einer Order auf der Plattform zum Zweck der Nutzung unserer Dienste.

Plattform

Die Website und die Dienste auf https://anycoindirect.eu sowie die Anycoin Direct-App.

Produkte

Kryptowährungen, die auf der Plattform angeboten werden.

Empfehlungslink

Eine personalisierte URL, über die der Kunde eine Provision verdienen kann. Diese Provision wird dem Konto in Form von Credits gutgeschrieben.

Dienste

Alle Dienste (Kauf, Verkauf, Swap), die über die Plattform (anycoindirect.eu) und die Anycoin Direct-App angeboten werden, darunter das Privat- und Geschäftskonto, der Vault, die Generierung von Wallets über Dritte, Orders, Produkte usw.

Token/Tokens

Alle Kryptowährungs- oder EUR-Tokens.

Vault

Anycoin Direct bietet einen Wallet-Dienst, den so genannten Vault, an, der genutzt wird, um Tokens zu verwahren.

Wenn die folgenden Bestimmungen vereinbart wurden

Klausel 1 – Anwendung

a) Phoenix Payments B.V. ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach niederländischem Recht mit eingetragenem Sitz in Veghel, Niederlande, handelsrechtlich eintragen bei der niederländischen Handelskammer unter der Nummer 59466197 und handelnd unter der Firmenbezeichnung „Anycoin Direct“, nachfolgend bezeichnet als: „Anycoin Direct“.

b) Anycoin Direct Holding Services ist eine Stiftung nach niederländischem Recht mit eingetragenem Sitz in Veghel, Niederlande und handelsrechtlich eintragen bei der niederländischen Handelskammer unter der Nummer 84858656, nachfolgend bezeichnet als: „Stiftung“. Die Stiftung ist ausschließlich für Anycoin Direct tätig und fungiert als Insolvenzfernvehikel zur Sicherung der Gelder von Kunden.

c) Die Website, https://anycoindirect.eu, wird von Anycoin Direct verwaltet.

d) Zugriff auf die Website wird ausschließlich in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährt.

e) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Anycoin Direct sowie für jede zwischen Ihnen und Anycoin Direct geschlossene Fernvereinbarung.

f) Anycoin Direct bietet Ihnen die Möglichkeit, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen, bevor Sie in eine Vereinbarung eintreten. Darüber hinaus wird Ihnen der Wortlaut dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen elektronisch in einem Format zur Verfügung gestellt, das die Speicherung auf einem dauerhaften Datenträger ermöglicht.

g) Für den Fall, dass spezifische Servicebedingungen zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, gelten Absatz (e) und (f) dieser Klausel entsprechend und Sie können sich, sofern Sie ein Verbraucher sind, im Fall von widersprüchlichen Bedingungen auf die Anwendungsbestimmung berufen,die für Sie am günstigsten ist.

Die Dienste, die wir anbieten

Klausel 2 – Bereitstellung der Dienste

a) Um auf die Dienste von Anycoin Direct zugreifen zu können, müssen Sie ein Konto bei Anycoin Direct eröffnen. Das Anlegen eines Kontos bei Anycoin Direct ist kostenlos.

b) Anycoin Direct behält sich das Recht vor, Geschäftskonten zu schließen, wenn die Anzahl der Orders oder die Menge der Transaktionen so begrenzt sind, dass von Anycoin Direct nicht verlangt werden kann, diese Konten kostenlos zu verwalten. Der Mindestbetrag liegt in jedem Fall bei mindestens 10.000 € pro Geschäftskonto und Jahr.

c) Nachdem Sie Ihr Privat- oder Geschäftskonto eröffnet haben und Anycoin Direct das Konto verifiziert hat, bietet Anycoin Direct Ihnen die folgenden Dienste an:

i. die Möglichkeit des Kaufs und Verkaufs von Kryptowährungen gegen EURO (Fiat);

ii. die Möglichkeit des Kaufs und Verkaufs von Kryptowährungen gegen Kryptowährungen (Coin-to-Coin);

iii. die Möglichkeit der Verwahrung von Tokens im Vault;

iv. die Möglichkeit der Überweisung von Kryptowährungen.

d) Die für die unter (c)(i) aufgeführten Dienste verfügbaren Zahlungsoptionen sind iDEAL, SEPA, SOFORT, Kreditkarte, Giropay, Bancontact und EPS.

Was Sie von uns und wir von Ihnen erwarten können, nachdem Sie eine Order platziert haben

Klausel 3 – Ordervorgang

a) Um eine Order zu platzieren, folgen Sie den Anweisungen auf der Website. Anycoin Direct reserviert die in Ihrem Auftrag bestellten Kryptowährungswerte in einer Echtzeit-Börse. Wenn Sie eine Order platziert haben, erhalten Sie ein Angebot von Anycoin Direct. Jedes Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung des angebotenen Dienstes und den Preis, einschließlich der Preisberechnungsmethode.

b) Das Angebot ist in der Regel über einen befristeten Zeitraum hinweg gültig und unterliegt bestimmten Bedingungen (siehe Klausel 4). Die vorbezeichneten Bedingungen werden in jedem Angebot ausdrücklich ausgeführt.

c) Nach der Annahme des Angebots werden Sie zur Reservierungsseite weitergeleitet. Sobald die Reservierungsseite erscheint, muss Ihre Order innerhalb der unter Bachstabe 3.b. angegebenen Gültigkeitsdauer abschließen. Nachdem Ihre Order ausgeführt wurde, findet die Transaktion statt.

d) Wenn der unter (c) genannte Zeitraum abgelaufen ist, bevor Sie Ihre Order ausgeführt haben, endet die Sitzung. Das Angebot wird dann zurückgezogen und Sie müssen grundsätzlich den Ordervorgang erneut starten, um ein neues Angebot zu erhalten. In einem solchen Fall sind Sie aufgefordert, unser Support-Desk zu kontaktieren.

e) Anycoin Direct wird Sie während des Bestellvorgangs um die Durchführung einer Banküberprüfung bitten, bei der Sie uns einen Betrag in Höhe von 1,- € überweisen. Dieser Betrag wird in Credits umgewandelt, falls eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Anycoin Direct zustande kommt. Wenn Sie mehrere Zahlungen für dieselbe Bankvalidierung senden, werden diese Zahlungen Ihrem Konto als Guthaben gutgeschrieben, bis zu einem Maximum von 10,- €. Kommt eine Vereinbarung aus den in Artikel 7.2. genannten Gründen nicht zustande oder wird die Bankvalidierung abgelehnt, wird der Betrag von Anycoin Direct als Bearbeitungsgebühr einbehalten.

f) Wenn Sie den Vault nutzen (siehe Klausel 8 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen), wird die Zuteilung in einem internen Hauptbuch von Anycoin Direct notiert.

g) Die Auszahlung erfolgt mehrmals am Tag während der Banköffnungszeiten und geht in der Regel innerhalb von zwei Geschäftstagen ab der Orderplatzierung ein.

Klausel 4 – Zustandekommen der Vereinbarung

a) Für die Bereitstellung der Dienste müssen Sie eine Vereinbarung mit Anycoin Direct schließen. Für jede neue Order müssen Sie eine neue Vereinbarung mit Anycoin Direct schließen.

b) Eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Anycoin Direct kommt durch ein Angebot und dessen Annahme, vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen zustande. Das Anlegen eines Kontos bei Anycoin Direct ist erforderlich, jedoch nicht Gegenstand der hier beschriebenen Angebots- und Annahmephase.

c) Indem Sie ein Konto anlegen und die auf der Plattform angebotenen Dienste nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

d) Während des Ordervorgangs werden Ihre personenbezogenen Daten und die von Ihnen genannten Bankkonten oder Kreditkarte(n), die persönliche Wallet und Ihre Verbindung zu Anycoin Direct von den Sicherheitssystemen von Anycoin Direct geprüft. Für Anycoin Direct ist wichtig, dass die Vereinbarung auf verantwortungsvolle Weise geschlossen wird. Anycoin Direct ist berechtigt, eine Order basierend auf der von unseren Sicherheitssystemen durchgeführten Prüfung abzulehnen; in diesem Fall kommt keine Vereinbarung zustande. Sie werden dann entsprechend benachrichtigt.

e) Wenn die Sicherheitsprüfung die vorbezeichneten Informationen bestätigt, wurde das Angebot angenommen und es ist eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Anycoin Direct zustande gekommen.

Klausel 5 – Zahlung, Versäumnisse bei der Ausführung und Verzug

a) Mit dem Eintritt in die Vereinbarung haben Sie die Verpflichtung übernommen, die Zahlung sofort auszuführen, unabhängig von der Zahlungsmethode. Sie erhalten Ihre gekauften Kryptowährungen, sobald Anycoin Direct Ihre Zahlung erhalten hat.

b) Grundsätzlich resultiert jedes Versäumnis bei der Ausführung der sofortigen Zahlung in den Verzug, ohne dass es einer vorherigen offiziellen Mitteilung bedarf. Ab dem Kalendertag, an dem Sie in Verzug geraten, schulden Sie Anycoin Direct Verluste aufgrund des Verzugs.

i. Sie haben Vertragszinsen auf den fälligen und zahlbaren Betrag in Höhe von 5 % zu zahlen.

ii. Wenn Sie ein Geschäftskonto besitzen, haben Sie Vertragszinsen auf den fälligen und zahlbaren Betrag in Höhe von 15 % zu zahlen.

Anycoin Direct berechnet keine Zinsen auf den Zinsbetrag.

c) Wenn eine Zahlung nicht geleistet und Ihre Order aus den in Klausel 7.2 unter (g) genannten Gründen abgelehnt wurde, stellt dies einen Folgeschaden für Anycoin Direct dar, wenn der Wert der betreffenden Kryptowährung sinkt. Anycoin Direct macht auch diesen Schaden Ihnen gegenüber geltend.

d) Anycoin Direct bietet Nutzern des Vaults ausschließlich Verwahrungsdienste an. Wenn Sie unseren Wechseldienst für den Kauf, Verkauf oder Swap von Kryptowährungen von oder an Ihre eigene oder eine extern verwaltete Wallet nutzen, hat Anycoin Direct in einem solchen Fall keine Kryptowährungen für Sie verwahrt. In diesem Fall haben Sie zwei Wochen Zeit, um Ihre Bestellung mit einer verifiziertem Konto auszuführen. Sie haben keinen Anspruch auf einen Wertanstieg, wenn dieser eintritt, nachdem die Forderung fällig und zahlbar wurde. Im Falle einer Wertminderung nach Ablauf der zweiwöchigen Frist wird der Verlust von Anycoin Direct bei Ihrer Bestellung mit der Rückerstattung verrechnet.

e) Anycoin Direct behält sich das Recht auf Geltendmachung von Folgeschäden oder auf Berechnung der gesetzlichen Zinsen auf die in Übereinstimmung mit den in Klausel 5 und Klausel 7.2 unter (g) beschriebenen Umständen noch zu zahlende Kryptowährung oder Währung vor. In diesem Zusammenhang berücksichtigt Anycoin Direct den Wert der Kryptowährung um 12:00 Uhr +1 GMT an dem Tag, an dem:

i. Sie Anycoin Direct auffordern, die Zahlung der Kryptowährung zu stornieren oder zurückzubuchen oder

ii. Anycoin Direct Sie darüber informiert, dass die Zahlung Ihrer Kryptowährung storniert oder zurückgebucht wird.

f) Anycoin Direct ist berechnet, Guthaben im Vault mit Verlusten zu verrechnen, die aus den in dieser Klausel beschriebenen Situationen, jedoch nicht beschränkt auf solche Situationen, resultieren.

Klausel 6 – Ausschluss des Rücktrittsrechts

Für die Dienste von Anycoin Direct gilt kein Rücktrittsrecht. Anycoin Direct erklärt dies eindeutig im Angebot. Die Preise für die Dienste unterliegen Schwankungen an den Börsen, auf die Anycoin Direct keinen Einfluss hat. Solche Schwankungen können so erheblich sein, dass nicht angemessener Weise erwartet werden kann, dass Sie innerhalb der gesetzlichen Rücktrittsfrist von Ordern zurücktreten können.

Wie wir unsere Plattform so sicher wie möglich machen

Klausel 7.1.1 – Allgemeine Due-Diligence-Prüfung von Kunden

a) Anycoin Direct folgt einem Kundenannahmeverfahren und einem Wallet-Verifizierungsvorgang, um Missbrauch zu verhindern, die Zuverlässigkeit von Kryptowährungen zu erhöhen, Geldwäschepraktiken und Terrorismusfinanzierung zu bekämpfen und die Identität von Kunden zu prüfen.

b) Der Wallet-Verifizierungsvorgang erlaubt es Anycoin Direct nur solche Transaktionen auszuführen, die über verifizierte Wallet-Adressen laufen.

c) Das Kundenannahmeverfahren basiert auf einem Risikoansatz und kann verschiedene Arten von Prüfungen umfassen. Anycoin Direct ist nicht verpflichtet, die Ergebnisse solcher Prüfungen an Sie weiterzugeben.

d) Für Orders wurden Obergrenzen festgelegt. Diese Obergrenzen wurden von Anycoin Direct oder durch die geltenden Gesetze und Vorschriften vorgegeben.

e) Wenn Sie Ihre Obergrenze anheben möchten, fordert Anycoin Direct weitere Informationen von Ihnen an.

Klausel 7.1.2 – Geschäftskonten

a) Wenn Sie ein Geschäftskonto eröffnen, werden weitere Informationen, darunter auch personenbezogene Daten, erfragt. Wenn Sie über ein Geschäftskonto verfügen, können Sie Orders platzieren, sobald alle weiteren angefragten personenbezogenen Daten überprüft wurden. Die Orders werden bearbeitet, sobald Sie alle Anforderungen und/oder Vorschriften erfüllt haben.

b) Anycoin Direct stellt ggf. zusätzliche Fragen, um unter anderem die folgenden Informationen einzuholen:

i. Aktivitäten oder Geschäftstätigkeit;

ii. Gründe für die Kontoeröffnung;

iii. erwartetes Volumen;

iv. Geldquellen (sowohl Fiat als auch Kryptowährung).

v. Wenn ein Verdacht bezüglich Betrugs, Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung bestätigt wird, wird die Transaktion unverzüglich eingefroren.

c) Sie sind verpflichtet, Anycoin Direct über Änderungen in Ihrem Unternehmen zu informieren, die für Ihre Geschäftstätigkeit, den Vorstand, den Standort und UBOs relevant sind.

Klausel 7.2 – Kontoeröffnung und -verwaltung

a) Um die Dienste von Anycoin Direct nutzen zu können, müssen Sie ein Konto bei Anycoin Direct eröffnen.

b) Anycoin Direct gestattet Ihnen die Kontoeröffnung, wenn Sie in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem SEPA-Land leben, mit Ausnahme von Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Nach deutschem Recht ist es Anycoin Direct nicht gestattet, in Geschäftsbeziehungen mit Kunden einzutreten, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Daher können Personen mit Wohnsitz in Deutschland kein Konto eröffnen.

c) Anycoin Direct erlaubt Ihnen die Registrierung eines Privatkontos für Sie selbst. Juristische Personen und partnerschaftliche Unternehmen müssen ein Geschäftskonto eröffnen.

d) Anycoin Direct behält sich das Recht vor, jedes Konto und jede Order einer Prüfung und Kontrolle zu unterziehen, um nach besten Kräften Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern, ohne Sie (im Voraus) entsprechend zu informieren.

e) Anycoin Direct behält sich das Recht vor:

i. weitere Informationen anzufordern, um eine genauere Prüfung zu ermöglichen (siehe auch Klausel 7.1 und Klausel 12);

ii. weitere Prüfungen im Vorfeld, jederzeit und/oder nach der Platzierung einer Order durchzuführen;

iii. eine Order zu sperren oder zu schließen und/oder die Zahlungen für die Order vollumfänglich oder anteilig zu stornieren;

iv. Orders zu schließen;

v. Dienste auszusetzen und Ihr Guthaben vollumfänglich oder anteilig einzufrieren;

vi. zu Unter- und Obergrenzen von Orders zu ändern.

vii. Die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und Anycoin Direct zu verweigern.

f) Anycoin Direct behält sich das Recht vor, ein Konto zu schließen, wenn:

i. es offensichtlich ist, dass Sie das Mindestalter von 18 Jahren noch nicht erreicht haben;

ii. Identitätsbetrug festgestellt wird;

iii. eine natürliche Person oder juristische Person mehr als die zulässige Anzahl von Konten verwaltet;

iv. Sie nicht berechtigt sind,Transaktionen mit Bankkonten auszuführen, die mit dem Konto und/oder den Zahlungsoptionen, die in Klausel 2 unter (d) aufgeführt sind, verbunden sind;

v. Sie die Plattform für rechtswidrige Aktivitäten nutzen;

vi. Sie mit der in Klausel 7.2 unter (e)(i) beschriebenen Prüfung nicht kooperieren;

vii. der Wohnort oder Geschäftssitz des Kontoinhabers sich außerhalb der Europäischen Union oder außerhalb eines Mitgliedsstaats des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (SEPA) befindet.

g) Wenn Ihre Order aufgrund Ihrer Weigerung, mit einer Prüfung zu kooperieren abgelehnt wird oder die Informationen, die Sie vorlegen, nicht der Wahrheit entsprechen oder sich herausstellt, dass Sie Transaktionen mit dem Ziel ausführen möchten, unsere Dienste für rechtswidrige Zwecke oder betrügerische Aktivitäten zu nutzen, kann Anycoin Direct Ihre Bestellung stornieren. Etwaige Verluste aufgrund von Preisänderungen gehen vollständig auf Ihr Risiko.

h) In Abhängigkeit von den gesetzlichen Vorschriften prüft Anycoin Direct, ob es erforderlich oder Anycoin Direct verpflichtet ist, Ihr Vermögen einzufrieren.

i) Wenn Ihre Bestellung nicht innerhalb von zwei Wochen bestätigt wird und daher nicht ausgeführt werden kann, wird Anycoin Direct die Bestellung stornieren und das Geld zurückerstatten. Etwaige Verluste aufgrund von Wechselkursschwankungen gehen vollständig auf Ihr Risiko.

Klausel 7.3 – Kontonutzung

a) Die Nutzung eines Kontos und der Dienste ist personenbezogen und nicht übertragbar. Es ist nicht zulässig, Ihre Kontodaten an Dritte weiterzugeben oder es Dritten zu gestatten, auf Ihr Konto zuzugreifen.

b) Wenn der Vault für Ihr Konto aktiviert ist, können Kryptowährungen nur an Ihre persönliche Wallet oder eine extern verwaltete Wallet gesandt werden; siehe Klausel 8 für die Bedingungen zur Nutzung des Vaults.

c) Sie können die bestellten Kryptowährungen, die Sie erhalten, an Ihre persönliche Wallet oder eine extern verwaltete Wallet oder Kryptowährungs-Tokens an Ihren Vault senden.

d) Sie können die bestellten EUR an Ihr verifiziertes Bankkonto und EUR-Tokens an Ihren Vault senden.

e) Sie erhalten keine Zinsen oder andere Einnahmen für Vermögen, das im Vault verwahrt wird.

f) Anycoin Direct verwahrt keine Kundenpasswörter. Falls Sie das Passwort für Ihr Konto vergessen oder verlieren, liegt es allein in Ihrer Verantwortung, ein neues Passwort anzufordern.

Klausel 8.1 – Vault

a) Im Vault können Sie Tokens verwahren.

b) Kryptowährungs-Tokens sind mit einer Reihe von Kryptowährungen verbunden, die in der Wallet der Stiftung verwahrt werden. Über ein Hauptbuch verwaltet Anycoin Direct die Verbindung von Kryptowährungen zu Kryptowährungs-Tokens.

c) Indem Sie den Vault als verwahrende Wallet nutzen, sind Sie nicht Eigentümer der Kryptowährungen in der Blockchain. Wenn Sie Tokens im Vault verwahren, haben Sie einen Anspruch gegenüber der Stiftung, der dem jeweiligen Wert der Tokens entspricht.

d) Durch die Nutzung von Kryptowährungs-Tokens fallen für Anycoin Direct niedrigere Transaktionskosten in der Blockchain an. Aus diesem Grund sind die Transaktionskosten bei Nutzung des Vaults niedriger als bei Nutzung einer persönlichen Wallet oder einer extern verwalteten Wallet.

e) Der Vault steht auf der Plattform zur Verfügung (die Website anycoindirect.eu und die Anycoin Direct-App).

f) Die Stiftung wurde gegründet, um das Vermögen im Vault zu schützen. Wenn Sie den Vault nutzen, bleibt Anycoin Direct der Verwalter Ihres Kontos und Ihr Verwahrungsdienstleister, Empfänger der Gelder ist aber die Stiftung. Die Stiftung ist verantwortlich für die sorgfältige Verwahrung und Verwaltung der im Vault befindlichen Tokens.

g) Anycoin Direct und die Stiftung ergreifen Maßnahmen, um das im Vault verwahrte Vermögen für externen Angriffen zu schützen.

h) Um Ihnen unseren Vaultdienst auf umfassende und effiziente Weise sowie mit optimaler Redundanz zur Verfügung stellen zu können, werden ggf. bis zu zehn Prozent (10 %) der Tokens, die mit Ihren Kryptowährungs-Tokens oder EUR verbunden sind, an eine Wallet oder ein Bankkonto von Anycoin Direct gesandt.

i) Die Stiftung wurde eingerichtet, um Ihr Vermögen im Fall der Insolvenz von Anycoin Direct zu schützen. Aufgrund der in Klausel 8.1 (h) dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Methode besteht das Risiko, dass 10 % Ihres Geldes in der Insolvenzmasse landen. Abgesehen von einer Insolvenz haben Sie einen Anspruch gegenüber der Stiftung, der dem jeweiligen Wert der Tokens entspricht. Indem Sie den Vault nutzen, erklären Sie, dass Sie wissen, dass die Nutzung des Vaults auf Ihr eigenes Risiko erfolgt.

j) Um die Sicherung Ihres Geldes und die Eigenständigkeit der Stiftung, die das Geld verwahrt, zu gewährleisten, wird die Stiftung:

i. ihren einzigen Gegenstand klar und deutlich erklären;

ii. keiner Geschäftstätigkeit nachgehen, keine Kredite vergeben und keine Vereinbarung als Bürge für einen Dritten eingehen oder finanzielle Verpflichtungen übernehmen, die ihrem Gegenstand nicht dienlich sind.

Klausel 8.2 – Nutzung des Vaults

a) Es ist Anycoin Direct jederzeit gestattet, Beträge, die Sie Anycoin Direct oder der Stiftung schulden, von Ihrem Guthaben im Vault abzuziehen.

b) Die Tokens können innerhalb des Vaults in andere Tokens umgewandelt werden; ebenso können Tokens in EUR umgewandelt und auf Ihr geprüftes privates Bankkonto überwiesen werden.

c) Wenn Ihr Vault geschlossen oder für einen längeren Zeitraum nicht genutzt wird und Anycoin Direct nicht in der Lage ist, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen, kann Anycoin Direct die auf dem Konto befindlichen Gelder zu nicht beanspruchtem Eigentum erklären, sofern dies rechtlich erforderlich ist. Anycoin Direct behält sich das Recht vor, Verwaltungsgebühren abzuziehen, sofern dies rechtlich zulässig ist.

d) Falls Anycoin Direct Sie nicht erreichen kann und die Kosten der Verwahrung des Guthabens über den (geschätzten) Wert des Guthabens hinausgehen, kann Anycoin Direct den Vault schließen; in diesem Fall haben Sie keinen Anspruch mehr auf Erhalt des Guthabens.

Klausel 8.3 – Tokens

a) Um Ihnen ein angenehmes Benutzererlebnis zu verschaffen, verwendet Anycoin Direct Tokens. So behalten Sie den Überblick über die Anzahl der Tokens in Ihrem Vault.

b) Tokens werden von Anycoin Direct ausgegeben und können ausschließlich im Vault verwendet werden.

c) Tokens werden von Anycoin Direct im Vault automatisch für Sie ausgegeben, wenn eine EUR-Zahlung von Ihrem geprüften IBAN-Konto eingeht.

d) Anycoin Direct gibt Tokens zum Nennwert aus, d. h. die Tokens haben denselben Wert wie die eingegangene EUR-Zahlung. Für jeden eingegangenen EUR wird ein Token ausgegeben. Die an Sie ausgegebenen Tokens werden dem mit Ihrem Konto verbundenen Vault hinzugefügt. 

e) Tokens können nur für den Zweck der Dienste verwendet und nicht zu anderen Zwecken genutzt oder verwahrt werden.

f) Bei den Tokens handelt es sich nicht um Guthaben und Sie haben keinen Anspruch auf Zinsen auf den Token-Kontostand, abgesehen von der Erhöhung des Wertes des zugrundeliegenden Vermögenspostens. Sie erhalten keine Zinsen oder andere Einnahmen für die im Vault verwalteten Tokens.

g) Es ist Anycoin Direct jederzeit gestattet, Beträge, die Sie Anycoin Direct oder der Stiftung schulden, von Ihrem Guthaben im Vault abzuziehen.

h) Tokens sind nicht auf Dritte übertragbar. Tokens können nur an Anycoin Direct verkauft und nicht gehandelt oder an Ihre persönliche Wallet oder eine extern verwaltete Wallet gesandt werden.

i) Die Stiftung oder Anycoin Direct können für eine EUR-Überweisung auf Ihr Bankkonto die Kosten berechnen, die Anycoin Direct und/oder der Stiftung tatsächlich entstehen. Diese Kosten umfassen alle Kosten, die Anycoin Direct und/oder der Stiftung in Bezug auf die Verwahrung der von Ihnen erhaltenen EUR entstanden sind, darunter alle Kosten und Gebühren, die die betreffende Bank berechnet, wenn Anycoin Direct und/oder die Stiftung die Bankkonten führen, auf denen die EUR verwahrt werden, z. B. Kosten im Zusammenhang mit negativen Zinsen, die auf diesen Bankkonten berechnet werden.

Klausel 8.4 – Token-Transfer nach der Deaktivierung

a) Die Schließung oder Deaktivierung Ihres Kontos durch Sie wird unabhängig vom Rechtsgrund für die Schließung als Beendigung der Geschäftsbeziehung betrachtet.

b) Falls Anycoin Direct zum Zeitpunkt der Beendigung der Geschäftsbeziehung noch Tokens für Sie verwahrt, wird Ihnen eine angemessene Frist von sechs Wochen eingeräumt, innerhalb der Sie Ihre Tokens gegen EUR verkaufen können. Der EUR-Betrag wird automatisch auf Ihr verifiziertes Bankkonto überwiesen.

c) Wenn Sie Ihre Tokens nicht innerhalb der vorbezeichneten Frist gegen EUR verkaufen, ist Anycoin Direct berechtigt, Ihre Tokens am Montag der achten Woche nach der Beendigung der Geschäftsbeziehung gegen EUR einzutauschen. Der Akquisitionspreis ist dann der Preis, den Anycoin Direct im Rahmen eines regulären Verkaufsangebots an Sie zu zahlen bereit gewesen wäre. Anycoin Direct zahlt die Erlöse auf Ihr verifiziertes Bankkonto aus. Für einen solchen Verkauf fallen unsere regulären Gebühren (siehe Anhang) an.

d) Anycoin Direct ist berechtigt, den Transfer von Kryptowährungen zu verweigern, wenn und solange berechtigte Bedenken auf Seiten von Anycoin Direct bestehen, dass der Transfer mit kriminellen Handlungen (insbesondere Geldwäsche) zusammenhängen könnte. Sie sind verpflichtet, diese Bedenken auszuräumen, indem Sie alle erforderlichen Informationen und Nachweise vorlegen.

e) Anycoin Direct stellt keine privaten Schlüssel für den Vault zur Verfügung und unterstützt den Tausch von Tokens gegen Kryptowährungen mit dem Ziel des Sendens der Kryptowährungen an eine benannte verifizierte Wallet-Adresse nicht.

Klausel 8.5 – Aufnahme oder Absetzung von Kryptowährungen oder Tokens

a) Anycoin Direct kann sich entscheiden, Kryptowährungen oder Tokens aus beliebigem Grund aufzunehmen oder abzusetzen.

b) Falls Anycoin Direct sich für die Absetzung einer Kryptowährung oder eines Tokens entscheidet, werden Sie dreißig (30) Tage vor der Entfernung der Kryptowährung oder des Tokens informiert.

c) Anycoin Direct kann Kryptowährungen oder Tokens mit sofortiger Wirkung oder unter Einhaltung einer Frist von dreißig (30) Tagen absetzen, wenn:

i. die Implementierung einer neuen Vorschrift die Kryptowährung/den Token mit sofortiger Wirkung verbietet;

ii. Behörden Anycoin Direct anweisen, die betreffende Kryptowährung/den betreffenden Token abzusetzen;

iii. die Umstände nahelegen, dass es nicht länger angemessen ist, die Kryptowährung oder den Token anzubieten.

d) Innerhalb der benannten Frist können Sie diese Währung oder diesen Token auf der Plattform veräußern, bis die Absetzung erfolgt ist. Danach sind der Kauf oder Verkauf der Kryptowährung oder des Tokens nicht länger möglich.

e) Wenn ein Token abgesetzt wird, während Ihr Tresor noch Tokens enthält, haben Sie sechs Wochen Zeit, um die Tokens zu verkaufen oder zu tauschen.

f) Wenn ein Token abgesetzt wird, während Ihr Tresor noch Tokens enthält und Sie die Tokens nicht innerhalb der unter Buchstabe e) dieser Klausel genannten Frist veräußern, veräußert Anycoin Direct die Tokens gegen EUR am Montag der achten Woche nach der Absetzung des Tokens, sofern dies möglich ist. Anycoin Direct zahlt die Erlöse auf Ihr verifiziertes Bankkonto aus. Für einen solchen Verkauf fallen unsere regulären Gebühren (siehe Anhang) an.

g) Wenn ein Token abgesetzt wird, während Ihr Tresor noch Tokens enthält und weder Sie noch Anycoin Direct die Tokens veräußern können, wird von einem Ereignis höherer Gewalt ausgegangen. Siehe Klausel 12 bis 14 dieser Bedingungen.

h) Anycoin Direct haftet nicht für Schäden, die aus der Absetzung entstehen.

Klausel 9 – Betrug und Untersuchung

Falls Sie Opfer von Betrug geworden sind und dies Anycoin Direct melden, startet Anycoin Direct auf Ihre Aufforderung eine kostspielige Untersuchung. 90 % des festgestellten Werts in der Kryptowährung oder Währung werden zurück auf Ihr Bankkonto oder an Ihre persönliche Wallet gezahlt, wenn der Betrug bestätigt werden sollte.

Wie wir mit Ihren Informationen umgehen

Klausel 10 – Geschäftliche und personenbezogene Daten und Datenschutzvorschriften

a) Anycoin Direct hat in Übereinstimmung mit Artikel 37 der Datenschutz-Grundverordnung einen Datenschutzbeauftragten ernannt.

b) Sie sind auf erste Aufforderung und unter ordnungsgemäßer Einhaltung der geltenden Datenschutzvorschriften verpflichtet, zu kooperieren, indem Sie Anycoin Direct Informationen über Ihre Identität, Ihre Tätigkeit und Ihre Ziele sowie über die Ziele und Gründe für die Nutzung der Dienste von Anycoin Direct oder Ihre Absichten bei der Nutzung solcher Dienste vorlegen.

c) Sie sind verpflichtet, auf Aufforderung Informationen an Anycoin Direct vorzulegen in Bezug auf:

i. die Herkunft von Geldern oder Kryptowährung, die bei Anycoin Direct eingezahlt werden;

ii. Ihr Geburtsdatum, Ihren Familienstand, Ihren Wohnort, Ihre Geschäftsfähigkeit und Autorisierung, Ehe- oder Partnerschaftsvereinbarungen;

iii. den Rechtsstatus Ihres Unternehmens, seinen eingetragenen Sitz und ggf. die im Handelsregister der niederländischen Handelskammer eingetragene Handelsregisternummer und/oder BTW-Nummer (niederländische Umsatzsteueridentifikationsnummer).

iv. Anycoin Direct ist so schnell wie möglich schriftlich zu informieren, wenn sich die unter den Absatz (b) und (c) dieser Klausel aufgeführten Informationen ändern.

v. Anycoin Direct ist berechtigt, Kopien der vorlegten Dokumente anzufertigen, diese zu registrieren und zu speichern.

vi. Wenn Sie ein Konto im Auftrag einer juristischen Person oder Partnerschaft anlegen, sind Sie und Ihre Vertreter verpflichtet, Anycoin Direct Einblick in die Eigentums- und Kontrollstruktur oder die finanzielle Kontrollstruktur zu gewähren, einschließlich der internen und externen Vertretungsbefugnis der juristischen Person oder Partnerschaft.

d) Anycoin Direct behält sich bei der Bereitstellung seiner Dienste das Recht vor, Dritte zu beauftragen und Tätigkeiten unterzuvergeben.

e) Anycoin Direct ist berechtigt, Ihre (personenbezogenen) Daten und, sofern das Konto zu einer juristischen Person gehört, die (personenbezogenen) Daten ihrer Vertreter weiterzugeben. Anycoin Direct gibt auch Informationen über die Dienste, die Sie nutzen, an die Aufsichtsbehörde und nationale Behörden weiter. Informationen können auch an Unternehmen weitergegeben werden, die mit Anycoin Direct verbunden sind, sofern dabei die geltenden Gesetze und Vorschriften eingehalten werden. Anycoin Direct hat sich dazu verpflichtet, Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und andere Formen von Kriminalität zu verhindern und zu bekämpfen. 

f) Personenbezogene Daten können der Untersuchung durch entsprechend autorisierte nationale Behörden des Landes, in dem Sie Ihren Geschäftssitz/Wohnsitz haben, unterliegen.

g) Anycoin Direct ist berechtigt, die vorbezeichneten Daten zu rein kommerziellen Zwecken innerhalb der Anycoin Direct-Gruppe weiterzugeben.

h) Die geltende Datenschutzrichtlinie wird auf Privatkunden sowie auf die Dienste, die Anycoin Direct Privatkunden in Ergänzung zu und wie beschrieben in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen anbietet, streng angewandt und ist unter Berücksichtigung dieser Tatsache zu lesen und auszulegen.

i) Mit der Beendigung Ihrer Geschäftsbeziehung löscht Anycoin Direct unabhängig vom Rechtsgrund für die Beendigung alle Daten, die sich in seinen eigenen Systemen befinden, in dem Umfang, in dem dies gesetzlich zulässig ist und der in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Vorgehensweise entspricht.

Was Sie tun können, wenn Sie glauben, dass etwas nicht stimmt

Klausel 11 – Beschwerden

a) Wenn Sie mit der Bereitstellung der Dienste von Anycoin Direct nicht zufrieden sind, können Sie Anycoin Direct eine Beschwerde vorlegen.

b) Anycoin Direct reagiert innerhalb von zwei Wochen auf vorgelegte Beschwerden. Die Reaktion umfasst:

i. eine Antwort oder Lösung zu Ihrer Beschwerde oder

ii. ein Status-Update zu Ihrer Beschwerde, begleitet von einer Verlängerung der Frist zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde.

Die Risiken im Zusammenhang mit dem Investieren in, Kaufen und Halten von Kryptowährungen und wie Sie Ihr Konto sichern können

Klausel 12.1 – Sicherheitsmaßnahmen

a) Anycoin Direct ist in einem Sektor geschäftlich tätig, in dem reale Risiken in Bezug auf Verluste, Diebstahl, Hacking und Phishing mit dem Ziel des Stehlens Ihres Vermögens bestehen. Solche Versuche werden in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter dem Begriff „Betrug“ zusammengefasst.

b) Sie sollten die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, darunter die folgenden Maßnahmen:

a. 2FA;

b. ein starkes Passwort;

c. eine gut gesicherte E-Mail-Adresse;

d. Zugriff auf unsere offizielle Anycoin Direct-Website über ein Bookmark;

e. sofortiges Befolgen unserer Anweisungen in Bezug au Sicherheitsvorkehrungen.

c) Indem Sie die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen nicht ergreifen, handeln Sie fahrlässig. Die Vernachlässigung des Schutzes Ihres eigenen Kontos gegen Verluste oder Diebstahl fällt vollumfänglich in Ihren eigenen Risiko- und Verantwortungsbereich.

Klausel 12.2 – Risiken

a) Kryptowährungen sind ein nicht reguliertes Produkt. Sie genießen daher keinen finanziellen Schutz.

b) Das Investieren in und Handeln mit Kryptowährungen ist neu, risikoreich und hoch spekulativ; Sie könnten Ihre gesamte Investition verlieren. 

c) Es besteht das inhärente Risiko, dass Software, Software-Plattformen, Systeme und APIs Schwächen und Schwachstellen aufweisen können. Anycoin Direct bietet keine Garantie dafür, dass das Senden, Empfangen und Besitzen von Kryptowährungen unterbrechungs- oder fehlerfrei verläuft. Die Schadenersatzverpflichtung von Anycoin Direct wird im Fall von leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Anycoin Direct haftet keinesfalls für Schäden, die sich dem Zuständigkeitsbereich von Anycoin Direct nicht zurechnen lassen.

d) Es besteht das inhärente Risiko, dass derzeitige oder zukünftige Vorschriften negativen Einfluss auf Ihre rechtliche Position in Bezug zu Anycoin Direct und Dritten, einschließlich Steuer- und Aufsichtsbehörden, haben können.

e) Es besteht das inhärente Risiko, dass derzeitige oder zukünftige Vorschriften und Lizenzanforderungen Anycoin Direct verpflichten können, seine Systemtechnologie zu modifizieren oder dass die Internetverbindungen von Anycoin Direct oder Dritten ausfallen, so dass Anycoin Direct daran gehindert wäre, seine aus dieser Vereinbarung entstehenden Verpflichtungen zu erfüllen. Anycoin Direct haftet keinesfalls für Schäden, die sich dem Zuständigkeitsbereich von Anycoin Direct nicht zurechnen lassen.

f) Es besteht das inhärente Risiko, dass der Wert von Kryptowährungen so weit sinkt, dass Sie Ihr Guthaben, Ihre Kryptowährungen oder Währungen vollumfänglich oder anteilig verlieren.

g) Es besteht das inhärente Risiko, dass Sie Ihr Guthaben, Ihre Kryptowährungen oder Währungen aufgrund von Cyberkriminalität, Blockchain-Angriffen, Diebstahl, Verlust oder physischen Angriffen verlieren.

h) Aufgrund der in dieser Klausel erwähnten Risiken besteht die Möglichkeit, dass:

1. Sie Ihr Guthaben, Ihre Kryptowährungen oder Währungen verlieren;

2. ein Versäumnis bei der Erfüllung der Verpflichtungen von Anycoin Direct entsteht;

3. Sie Schäden erleiden.

Anycoin Direct schließt jede Haftung aus solchen Gründen aus und betrachtet sie als höhere Gewalt (siehe Klausel 14).

Haftungsausschluss, höhere Gewalt und Haftung

Klausel 13 – Haftungsausschluss

a) Modifizierungen des Portfolios von Anycoin Direct durch Ergänzung oder Löschung von Kryptowährungen sind nicht als Empfehlung oder Beratung zu betrachten.

b) Anycoin Direct bietet keine finanzielle Beratung an. Die von Anycoin Direct persönlich oder über soziale Medien vorgelegten Informationen stellen keine Beratung dar und dürfen auch nicht als solche ausgelegt werden.

c) Anycoin Direct ist keine ausgebende, veröffentlichende oder produzierende Stelle für Kryptowährungen und ist an der Festlegung von Preisen für Kryptowährungen nicht beteiligt.

d) Anycoin Direct ist nicht verantwortlich für die Funktionsweise und Integrität von Kryptowährungen.

e) Anycoin Direct greift auf aktuelle Wechselkurse und eine Reihe von Börsen zu, um den auf der Plattform von Anycoin Direct jeweils genannten Preis zu berechnen. Die Kurse schwanken, es ist ein volatiler Markt und Ergebnisse der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

f) Von schriftlichen oder mündlichen Zusicherungen, die im Widerspruch zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen, lassen sich keine Rechte ableiten. Darüber hinaus kann auch ein Anspruch auf Erfüllung solcher Zusicherungen geltend gemacht werden.

g) Anycoin Direct übernimmt keine Verantwortung für Preisabfälle oder unmittelbare Wertverluste von Kryptowährungen, unabhängig davon, ob dies auf Fehlverhalten von Administratoren, Kreatoren oder Herausgebern von Kryptowährung zurückzuführen ist.

h) Anycoin Direct haftet nicht für entgangene Einnahmen oder Verluste, die aus Softwarefehlern oder technischen Ausfällen, die sich auf die Dienste auswirken, die auf unserer Plattform angeboten werden, resultieren.

Klausel 14 – Höhere Gewalt

a) Anycoin Direct kann kein Versäumnis zur Last gelegt werden, wenn ein Ereignis höherer Gewalt besteht. Wenn Anycoin Direct von einem Ereignis höherer Gewalt betroffen ist, kann keine Erfüllung oder Entschädigung verlangt oder erwartet werden.

b) Neben den üblichen Ereignissen höherer Gewalt werden die folgenden Situationen als höhere Gewalt betrachtet:

i. Unterbrechungen externer Internetverbindungen;

ii. Instabilität des Blockchain-Netzwerks;

iii. Unterbrechungen bei Banken und im Finanzhandel;

iv. Instabilität der API-Verbindung zu Dritten;

v. Instabilität oder Ausfälle interner Buchhaltungssysteme;

vi. Stromausfälle;

vii. alle Arten externer Bedrohungen wie DDoS-Angriffe;

viii. behördliche Interventionen;

ix. die in Klausel 12 benannten Risiken;

x. Verlust Ihres Passworts oder Pin-Codes für Ihr Konto oder Ihre E-Mail-Adresse, einschließlich im Rahmen eines Einbruchs oder Diebstahls über Phishing, Social Engineering oder Hacking auf Ihrer Seite;

xi. Verlust der Begriffskombination Ihrer extern verwalteten Wallet (Seed-Phrase). Da Anycoin Direct Ihre Seed-Phrase nicht speichert, kann der Verlust dazu führen, dass Sie den Zugang zu Ihrer Wallet und/oder Ihrem Vermögen verlieren, Sie daran gehindert werden, eine Wallet anzulegen und/oder jemand anderes Zugriff auf Ihre persönliche Wallet und/oder Ihr Vermögen erhält.

xii. Sie senden Ihre Kryptowährungen über ein Netzwerk, das Anycoin Direct nicht nutzt, um Kryptowährungen zu empfangen, was dazu führt, dass die Kryptowährungen verloren gehen.

c) Im Fall von höherer Gewalt behält sich Anycoin Direct das Recht vor:

i. seine Geschäftstätigkeit einzustellen;

ii. seine Verpflichtungen Ihnen gegenüber auszusetzen;

iii. vollumfänglich oder anteilig von der Vereinbarung zurückzutreten.

d) Falls zu Beginn des Ereignisses höherer Gewalt das Versäumnis von Anycoin Direct nur anteilig besteht oder Anycoin Direct seine Verpflichtungen anteilig erfüllen kann, hat Anycoin Direct Anspruch auf Vergütung für den erfüllten oder noch zu erfüllenden Teil.

Klausel 15 – Haftung

a) Anycoin Direct übernimmt keine Haftung in Bezug auf das Konto/die Konten, das/die Sie bei Anycoin Direct angelegt haben. Sie übernehmen die Haftung und bleiben dauerhaft vollumfänglich haftbar für die Aktivitäten, die auf Ihrem oder über Ihr Konto laufen.

b) Anycoin Direct lehnt jede Haftung für Schäden oder Verluste ab, die aus der falschen Nutzung unserer Dienste entstehen. Sie sind aufgefordert, sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den FAQs, den Anleitungen und der Datenschutzrichtlinie von Anycoin Direct vertraut zu machen, bevor Sie unsere Dienste nutzen.

c) Für jede Entscheidung, die Sie mit dem Ziel des Kaufs oder Verkaufs von Kryptowährungen treffen, tragen Sie selbst die Verantwortung. Anycoin Direct haftet nicht für Schäden oder Verluste, die aus dem beabsichtigten Kauf, Verkauf oder Swap entstehen.

d) Bei Anycoin Direct ist es nicht möglich, ICO-Tokens an Ihr persönliches Konto zu senden. Falls Sie dies dennoch tun, müssen Sie die ICO-Tokens als verloren betrachten. Sie haben keinen Anspruch an ICO-Tokens, die auf Ihre Aufforderung an die Wallet von Anycoin Direct gesandt wurden. Die Entwicklung einer Methode zum Schutz dieser ICO-Tokens ist kostspielig. Darüber hinaus würden die Integrität und die Sicherheit der Dienste von Anycoin Direct einer Gefahr ausgesetzt.

e) Anycoin Direct ist nicht verpflichtet, Kryptowährungen als Resultat einer Hard-Fork zu unterstützen. Sie haben keinerlei Anspruch auf Fork-Coins.

f) Die Plattform wird in der vorliegenden Form zur Verfügung gestellt.

g) Alle Informationen und Preise, die auf der Website und in sozialen Medien veröffentlicht werden, können Rechtschreibfehler enthalten. Anycoin Direct übernimmt keine Haftung für die Folgen aus solchen Fehlern.

h) Von der Nutzung, Verfügbarkeit und Erreichbarkeit von APIs lassen sich keine Rechte ableiten.

i) Anycoin Direct übernimmt keine Haftung für den Verlust von Begriffskombinationen für Ihre Wallet (Seed-Phrase), in dessen Folge Sie nicht länger auf Ihre Wallet zugreifen können und/oder eine andere Person Zugriff auf Ihre Wallet erhält.

j) Anycoin Direct übernimmt keine Haftung, wenn Sie ein anderes Netzwerk nutzen, um Ihre Kryptowährungen an Anycoin Direct zu senden als das Netzwerk, das Anycoin Direct nutzt, um Kryptowährungen zu empfangen.

Transparente Preise

Klausel 16 – Preise

a) Der Basispreis setzt sich zusammen aus dem Kaufpreis, einem Aufschlag für das Volatilitätsrisiko und einem Serviceaufschlag von Anycoin Direct (siehe Anhang).

b) Alle Preise werden in EUR, Tokens oder einer Kryptowährungseinheit angegeben.

Partner und Wettbewerbe

Klausel 17 – Partnerprogramm

a) Sie haben die Möglichkeit, am Partnerprogramm teilzunehmen, mit dem Sie Credits/Provisionen verdienen können. Weitere Informationen über das Partnerprogramm.

b) Der Partner ist zur unbegrenzten Nutzung des Empfehlungslinks und des Materials von Anycoin Direct berechtigt, solange die Kooperation fortbesteht. Der Empfehlungslink ist personenbezogen und kann nicht auf andere Personen/Dritte übertragen werden.

c) Alle über das Partnerprogramm bereitgestellten Artikel verbleiben im Eigentum von Anycoin Direct und Anycoin Direct behält sich das Recht vor, das Partnerprogramm zu ändern und/oder Material aus dem Partnerprogramm anzupassen und/oder zu entfernen.

d) Es ist dem Partner nicht gestattet, Anpassungen an dem bereitgestellten Material vorzunehmen. Dies betrifft unter anderem Anpassungen von Code, Farbgebung und Zusammensetzung. Der Partner erkennt an, dass in dem Fall, dass Anpassungen an dem Material und/oder dem Empfehlungslink vorgenommen werden, unter Umständen keine Provision gezahlt werden kann.

e) Der Partner ist ausdrücklich verpflichtet, Anycoin Direct über (zukünftige) Änderungen der Unternehmensstruktur, der Geschäftsleitungsstruktur und/oder sonstige Ereignisse zu informieren, die die Zusammenarbeit zwischen Anycoin Direct und dem Partner beeinflussen (können).

f) Der Partner sieht davon ab, Material und/oder den Empfehlungslink auf Websites/in Social-Media-Kanälen zu platzieren:

i) deren Inhalt gewalttätig, diskriminierend, beleidigend, erotisch oder pornographisch ist;

ii) die die Rechte Dritter verletzten (einschließlich Urheber-, Warenzeichen- oder Darstellungsrechte);

iii) die rechtswidrige oder anderweitig irreführende Aktivitäten fördern oder dazu anregen;

iv) die gegen das Gesetz verstoßen oder entsprechend ausgelegt werden können;

v) die sich negativ auf die Aktivitäten von Anycoin Direct auswirken können.

g) Anycoin Direct behält sich das Recht vor, die Beziehung unverzüglich zu beenden, falls eine der Bedingungen dieser Klausel nicht eingehalten wird. In diesem Fall kann der Partner die bisher nicht verrechnete oder bezahlte Provision nicht länger beanspruchen. Die Erstattung aller aus der Nichteinhaltung entstehenden Schäden durch den Partner kann angefordert werden. Dabei kann es sich unter anderem um finanzielle, Reputations-, Image-, betriebliche und Produktschäden handeln.

h) Anycoin Direct übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, die auf Websites und/oder Social-Media-Kanälen von Partnern und/oder Dritten platziert werden.

i) Niederländische Partner, die das Partnerprogramm nutzen, müssen die auf die erhaltene Partnerprovision zu zahlende Umsatzsteuer berücksichtigen.

j) Für Geschäftspartner, die nicht in den Niederlanden ansässig sind, wird die Umsatzsteuer auf die zu erhaltende Provision an Anycoin Direct überwiesen. Aus diesem Grund wird die Umsatzsteuer automatisch von der zu zahlenden Provision abgezogen.

k) Wenn Sie eine Order über einen Partnerlink platzieren, erhält die Person, die den Partnerlink generiert hat, eine Provision. Diese Provision wird als Partnerprovision bezeichnet und kann zwischen 0,10 % und 0,25 % des Orderwerts variieren. Falls Sie einen Rabatt über eine andere Aktion erhalten haben, betragen die Partnerprovision und der Kundenrabatt zusammen maximal 60 % der berechneten Transaktionsgebühren. In diesem Fall wird die Partnerprovision abgezogen.

Klausel 18 – Gewinnspiele

Gewinnspiele, Werbeaktionen und andere Wettbewerbe unterliegen dem Verhaltenskodex für Gewinnspiele vom 1. Januar 2014.

Sonstige Bestimmungen

Klausel 19 – Pfändung von Vermögensposten, die im Vault verwahrt werden

a) Im Fall einer Pfändung gegen Sie ist Anycoin Direct verpflichtet zu erklären, welche Vermögensposten in Ihrem Namen verwahrt werden, einschließlich der Vermögensposten, die die Stiftung in ihrem Namen verwahrt.

b) Falls Anycoin Direct verpflichtet ist, solche Vermögensposten an einen Gerichtsvollzieher auszuzahlen oder zu überweisen, überweist die Stiftung diese Vermögensposten auf Aufforderung von Anycoin Direct an Anycoin Direct.

c) Falls Anycoin Direct verpflichtet ist, seine Bücher und Aufzeichnungen zu Ihrem Konto zur Prüfung zu öffnen, stellt die Stiftung Anycoin Direct die betreffenden Bücher und Aufzeichnungen auf Aufforderung von Anycoin Direct zur Verfügung.

Klausel 20 – Insolvenz

a) Sollte Anycoin Direct für insolvent erklärt oder eine Aussetzung der Zahlungen von Anycoin Direct gewährt werden, verwendet die Stiftung alle verfügbaren Gelder, die im Vault von der Stiftung verwahrt werden:

a. zur Auszahlung der laufenden und zukünftigen Zahlungsverpflichtungen in Bezug auf die Bereitstellung der Dienste, gefolgt von

b. der Begleichung laufender und zukünftiger sonstiger Verbindlichkeiten in Bezug auf die Bereitstellung der Dienste.

b) Anycoin Direct ist verpflichtet, Bücher und Aufzeichnungen der Stiftung zur Prüfung zur Verfügung zu stellen, darunter Kontonummern und Angaben zu Gläubigern, auch Kunden. Der Stiftung geschuldete Servicegebühren werden von den eingezogenen Geldern abgezogen.

Änderungen und Ergänzungen

Klausel 21 – Geltendes Recht

a) Die Beziehung zwischen Ihnen und Anycoin Direct unterliegt niederländischem Recht, wenn Sie nicht in Österreich wohnen, es sei denn, das geltende Recht macht andere Vorgaben oder es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

b) Die Beziehung zwischen Ihnen und Anycoin Direct unterliegt österreichischem Recht, wenn Sie in Österreich wohnen oder ansässig sind, es sei denn, das geltende Recht macht andere Vorgaben oder es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Klausel 22 – Änderungen und Ergänzungen

a) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Anycoin Direct jederzeit geändert werden; solche Änderungen treten in Kraft:

i. wenn Sie Sie die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen online akzeptiert haben oder

ii. nach Ablauf eines Monats ab dem Datum der Veröffentlichung der Änderung oder Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

b) Anycoin Direct informiert Sie über jede Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Mitteilung fordert Anycoin Direct Sie auf, die Änderungen innerhalb eines Monats zu akzeptieren.

c) Wird eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für ungültig, anfechtbar oder nicht vollstreckbar erklärt, so bleibt die Gültigkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hiervon unberührt, vorausgesetzt dies entspricht der Absicht der Parteien zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die aus den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen im jeweiligen Kontext hervorgeht.

d) Anycoin Direct ist in einem modernden Sektor tätig, in dem sich neue Möglichkeiten und Situationen auftun. Daher können Situationen eintreten, die durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht antizipiert werden. In solchen Fällen entscheidet Anycoin Direct, welche Lösung angemessen und umsetzbar sowie für beide Parteien fair ist.

Klausel 23 – Kommunikation

Falls Sie Fragen haben oder Erklärungen oder Mitteilungen in Bezug auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen übermitteln möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an support@anycoindirect.eu.

 

Anhang

Spezifikation

Subspezifikation

Beschreibung

Wert

Konto

Privatkonto

·        Konto anlegen

·        Kontoverwaltung

Kostenlos

Konto

Geschäftskonto

·        Konto anlegen

·        Kontoverwaltung

Kostenlos

Vault

Für Privatpersonen und Unternehmen

·        Vault anlegen

·        Vaultverwaltung

Kostenlos

Handelsgebühren

Gebühr eines Dritten

·        Ein fester Prozentsatz

·        Von Dritten festgelegt

·         

Dynamisch zwischen 0,1 % und 0,3 %

Servicegebühr

Anycoin Direct Serviceaufschlag

·        Ein fester Betrag in EUR, zzgl. eines festen Prozentsatzes

Voreinstellung 

·        Kauf: 1,15 % + 0,50 EUR 

·        Verkauf: 1 % + 1,00 EUR 

·        Swap: 1,15 % + 1,00 EUR 

USDT: 

·        Kauf: 0 % + 0,50 EUR 

·        Verkauf: 0 % + 0,50 EUR 

·        Swap: 0 % + 0,50 EUR 

Servicegebühr

Anycoin Direct Volatilitätsrisikoaufschlag 

·        Volatilitätsaufschlag, festgelegt auf der Basis von Marktschwankungsbedingungen

Normale Bedingungen

·        Zwischen 0 % und 3 %

Extreme Bedingungen

·        Zwischen 0 % und 5 %

 

Fördergebühr

Fördergebühr für das Senden von Kauf-Orders

·        Abhängig vom Blockchain-Traffic

·        Abhängig von der Art der Kryptowährung

·        Von Dritten festgelegt

Vault

·        Nicht zutreffend

Externe Wallet

·        Dynamisch

Fördergebühr

Fördergebühr für das Senden von Verkauf-Orders

·        Derzeit nur für ETH- und ERC20-Verkauf-Orders relevant 

·        Abhängig vom Blockchain-Traffic

·        Abhängig von der Art der Kryptowährung

·        Von Dritten festgelegt

Vault

·        Nicht zutreffend

Externe Wallet

·        Dynamisch

Bearbeitungsgebühr

Gebühr für die Zahlungsmethode

·        Derzeit nur relevant, wenn die Zahlungsmethode FIAT ist 

·        Abhängig von der Zahlungsmethode

·        Von Dritten festgelegt

Dynamisch, abhängig von der Zahlungsmethode