Was ist Bitcoin Cash?

Was ist die Kryptowährung Bitcoin Cash BCH

Die Geschichte von Bitcoin Cash

Die schnell steigenden Gebühren im Bitcoin-Netzwerk motivierten die meisten Mitglieder der Community, sich um die Entwicklung einer Hard Fork oder einer zweiten Version zu bemühen. Zum letzten Anstoß für das Projekt kam es im Juli 2017. Die Mitglieder der Community waren gemeinsam mit Roger Ver der Auffassung, dass BIP 91 (Bitcoin Improvement Proposal 91) nicht übernommen werden sollte, ohne dabei auch die Größe der Blöcke in der Blockchain zu erhöhen. Der Software-Entwickler James Hillard entwickelte einen Vorschlag, wie SegWit schnell und sicher implementiert werden konnte. Die Mitglieder der Community waren jedoch der Meinung, dass diese Maßnahme den Erfolg von Bitcoin als Transaktionswährung beeinträchtigen würde.

Der Widerstand

Nicht alle Community-Mitglieder waren mit der Idee einer Aufteilung der Kryptowährung einverstanden. Eine Gruppe von Bitcoin-Aktivisten, darunter Unternehmer, Investoren und Entwickler, arbeitete mit Minern aus China zusammen. Sie waren mit den Verbesserungsplänen von SegWit nicht zufrieden. Diese liefen darauf hinaus, dass die Blockgrößenbegrenzung einer Blockchain durch das Entfernen von Signaturdaten aus Bitcoin-Transaktionen erhöht werden könnte.

Der Aufteilungsvorschlag

Die Aktivisten ließen sich von ihren Ideen nicht abbringen und schlugen einen Plan für eine Aufteilung vor, aus dem schließlich Bitcoin Cash hervorging. Der Plan sah vor, die Anzahl der Transaktionen, die von der Kryptowährung verarbeitet werden können, dadurch zu erhöhen, dass die Blockgrößenbegrenzung auf acht Megabyte erhöht wurde. Die Entwickler schlugen zunächst den Namen Bitcoin ABC vor. Der schließlich angenommene Name Bitcoin Cash entsprach dem ursprünglich vom Mining-Pool viaBTC eingereichten Vorschlag vom Juli 2017. Bitcoin Cash begann offiziell am 1. August 2017 mit dem Handel zu einem Kurs von etwa 240 $. Gleichzeitig wurde die ursprüngliche Bitcoin Kryptowährung zu einem Kurs von 2.700 $ weiter gehandelt.

Ein innerer Split

Neben der Aufteilung von Bitcoin in Bitcoin Cash fand auch eine interne Aufteilung innerhalb der Bitcoin Cash Fork statt. Zwei konkurrierende Bitcoin Cash Camps führten miteinander einen so genannten „Civil War“, der zu einem Hard Fork Split führte. Die Aufteilung erfolgte im November 2018, als Bitcoin Cash in zwei konkurrierende Fraktionen aufgeteilt wurde: Bitcoin ABC und Bitcoin SV. Bitcoin ABC wird vom Unternehmer Roger Ver zusammen mit Jihan WU von Bitman geleitet.

Bitcoin ABC steht für Adjustable Blocksize Cap und dient dem Ziel, die Blockgröße auf 32MB zu begrenzen. Demgegenüber steht Bitcoin SV unter Leitung von Craig Steven Wright und Calvin Arye, die eine Softwareversion namens Bitcoin Satoshi's Vision verwenden, mit der sich die Blockgröße auf bis zu 128 MB erhöhen ließe.

Technische Spezifikationen von Bitcoin Cash

Ticker Symbol BCH
Founder(s) n/a
Date of Release 1 August 2017
Consensus mechanism Proof of Work
Hashing Algorithm SHA256
Maximum supply 21000000
Average Block Time 10 Minutes
Mining / Staking reward 12.5 BTC
Average blocksize 120 Kb
Next Block Halving 2020
Smart Contracts No

Preise von Bitcoin Cash

powered by Coinlib

Einzigartige Eigenschaften von Bitcoin Cash

Die Bitcoin Cash Kryptowährung ist heute weit verbreitet. Trotz anfänglichen Widerstands wird Bitcoin Cash heute weltweit eingesetzt und Bitcoin Cash-Zahlungen werden von mehreren Zahlungsdienstleistern unterstützt, darunter BitPay, GoCoin und Coinify.

Die Wertschwankungen von Bitcoin Cash

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Wert von Bitcoin Cash seit seiner Gründung immer wieder Schwankungen unterworfen ist. Während der Wert einer Bitcoin Cash-Einheit zunächst hoch war, war er bereits im November 2017 gesunken. Im Dezember 2017 stieg er jedoch an, um dann am 23. August 2018 wieder zu fallen.

Die Support-Kontroverse

Bitcoin Cash wird immer noch nicht von allen Mitgliedern der Bitcoin-Community akzeptiert. Die Bitcoin-Anhänger haben sich in zwei Lager aufgeteilt, von denen das eine große Blöcke und das andere kleine Blöcke bevorzugt. Diejenigen, die hinter Bitcoin Cash stehen, ziehen es vor, mit dieser Währung zu handeln, während die Gegner von Bitcoin Cash es vorziehen, Bitcoin als Wertanlage zu betrachten.

Warum Bitcoin Cash verwenden?

Bitcoin Cash wird in allen Teilen der Welt eingesetzt. Viele Unternehmen beginnen, die Vorteile des Akzeptierens von Bitcoin Cash als Zahlungsmittel zu nutzen, wie unter anderem: sehr niedrige Gebühren (eine einzelne Transaktion kostet nicht einmal einen Cent) und keine Rückbelastungen durch Kreditkartenanbieter. Diese rasche Einführung wird es der Währung ermöglichen, weiter zu wachsen und zu expandieren.

Ein talentiertes Team

Ein Team von talentierten und professionellen Entwicklern steht hinter Bitcoin Cash und verspricht eine glanzvolle Zukunft mit innovativeren Entwicklungen. Das Team arbeitet bereits an der Verbesserung der Bitcoin Cash Blockgrößen mit dem Ziel, eines der besten Kryptowährungsnetzwerke der Welt zu schaffen.

Ein dezentralisiertes System

Wir dürfen bei allem nicht aus dem Auge verlieren, dass Bitcoin Cash auch ein dezentralisiertes Netzwerk ist, d.h. es wird nicht von politischen oder sozialen Faktoren beeinflusst. Bitcoin Cash erlaubt auch viel schnellere Transaktionen, da mehr Transaktionen pro Sekunde abgewickelt werden können. Während Bitcoin 7 Transaktionen pro Sekunde durchführen kann, kann Bitcoin Cash es auf 61 Transaktionen pro Sekunde bringen.

Bitcoin Cash Ressourcen