Was ist Stellar Lumens?

Was ist die Kryptowährung Stellar Lumens XLM

Die Geschichte von Stellar Lumens

Stellar Lumens wurde 2014 aus einer gegabelten Version von Ripple erstellt. Der ehemalige Gründer von Mt. Gox und Mitbegründer von Ripple, Jed McCaleb, begann Anfang 2014 mit den Arbeiten am Stellar Open-Source Protokoll. Im gleichen Jahr änderte das Team den Namen der Coin von Stellar auf Lumen (XLM).

Das Stellar Konsens-Protokoll (SCP)

Das Unternehmen basierte sein Zahlungsnetzwerk ursprünglich auf dem Ripple-Protokoll, das einige Jahre zuvor von Jed McCaleb entwickelt wurde. Im Jahr 2015 wurde eine verbesserte Version namens Stellar Consensus Protocol (SCP) verabschiedet. SCP ist die erste funktionale und sichere Entwicklung, die FBA einsetzt.

Neuestes Rebranding und Änderungen

Stellar hat kürzlich mehrere Änderungen mit Bezug auf den gesamten Markenauftritt der Währung und ihres Logos angekündigt. Das Cartoon-Raketenschiff schien kein passendes Logo für ein Netzwerk zu sein, das von Banken und großen Institutionen genutzt werden sollte. Das Team suchte nach einem vielseitigeren Logo, das auf verschiedenen Plattformen besser aussehen würde. So entstand ein einfaches, kreisförmiges Design mit zwei Linien, die durch den Kreis hindurchgehen. Es wurde beschlossen, das neue Logo als Währungssymbol zu verwenden. Neben einem anderen Logo entschied sich das Team, dem Netzwerk eine andere Farbpalette zu geben.

Was ist FBA?

Stellar Lumens ist die erste Kryptowährung, die die FBA-Vereinbarung erfolgreich umgesetzt hat. FBA steht für Federated Byzantine Agreement, was eine Form der Blockchain-Vereinbarung ist, bei der jeder Byzantiner für seine eigene Blockchain verantwortlich ist. Diese Art von Vereinbarung wird verwendet, um niedrige Transaktionskosten und Skalierbarkeit des Netzwerks zu ermöglichen. Die Vereinbarung verlangt, dass jeder Node überprüft wird, noch bevor die Benutzer eine Aktion anfordern.

Die Partner von Stellar

Im gleichen Jahr, in dem Stellar gegründet wurde (2014), begann das Team mit der Suche nach Partnerschaften. Zu den damals neu gewonnenen Partnern gehören Deloitte und IBM.Nach Bildung der Partnerschaft führte IBM ein blockchain-basiertes Zahlungssystem namens Blockchain World Wire ein. Das Zahlungsnetzwerk verwendet die Stellar Blockchain.

Integration mit Blockchain World Wide

Mit der Blockchain-Technologie und dem Stellar-Protokoll ermöglicht IBM Blockchain World Wire Finanzinstituten die Abwicklung grenzüberschreitender Zahlungen in Sekundenschnelle. Das von IBM entwickelte grenzüberschreitende Zahlungssystem umfasst Partnerschaften mit vielen großen Banken wie Deloitte.

Technische Spezifikationen von Stellar Lumens

Ticker Symbol XLM
Founder(s) Jed McCaleb
Date of Release 31 July 2014
Consensus mechanism Federated Byzantine Agreement
Hashing Algorithm Stellar Consensus Algorithm
Maximum supply Infinite
Average Block Time n/a
Mining / Staking reward n/a
Average blocksize n/a
Next Block Halving n/a
Smart Contracts No

Preise von Stellar Lumens

powered by Coinlib

Einzigartige Eigenschaften von Stellar Lumens

Eines der Hauptziele von Stellar ist es, zur Verbesserung der Entwicklungsprozesse in großen Unternehmen und sogar in Ländern beizutragen. In den Entwicklungsländern ist zum Beispiel das Vertrauen in die Banken ein häufiges Problem. Bei einem digitalen System ist Vertrauen nicht notwendig. Diese digitalen Systeme sind nicht voreingenommen oder für böswillige Handlungen anfällig.

Digitale Systeme eliminieren bösartige Bedrohungen

Die Sicherheit eines digitalen Systems wird durch ein zugrunde liegendes System gewährleistet, das nach vertrauenswürdigen Knoten sucht (Quorum). Es kann garantieren, dass alle Beteiligten einen Konsens erzielen können und dass es keine böswilligen Akteure gibt. Ein weiteres Beispiel, wie ein digitales System den Nutzern zugute kommen kann, ist die Zugänglichkeit.

Lösung des Problems der Zugänglichkeit

Bestimmte Banken sind in einigen Regionen nicht zugänglich, was zu Problemen bei Einzelpersonen und Unternehmen führen kann.Diese digitale Währung ist jedoch von überall auf der Welt und zu jedem Zeitpunkt zugänglich. Darüber hinaus war es das ursprüngliche Ziel von Stellar, internationale Transaktionen so einfach und zugänglich wie möglich zu gestalten.

Wie Stellar seine Ziele verwirklicht

Die Ziele von Stellar werden erreicht, indem der häufig verwendete Mittelsmann wie der Zahlungsabwickler Western Union ausgeschlossen wird. Man kann XLM jetzt direkt mit EUR kaufen und in ein anderes Land schicken. Das XLM kann in die lokale Währung des Landes umgetauscht werden, in das Sie es schicken. Dadurch entfallen hohe Gebühren und die langen Bearbeitungszeiten von regulären Banktransaktionen.

Warum Stellar Lumens verwenden?

Eines der Hauptziele von Stellar ist es, Finanzdienstleistungen für Personen ohne Bankverbindung anzubieten. Mit sehr kurzen Bearbeitungszeiten und niedrigen Gebühren ist das Netzwerk für Personen in den verschiedensten Umständen geeignet. Es ermöglicht den Teilnehmern, innerhalb von Sekunden Geld zu versenden, ohne dass ein Dritter erforderlich wäre.

Als Mittelsmann handeln

Das Stellar-Netzwerk fungiert als Mittler zwischen den internationalen Währungen. Es beseitigt die Notwendigkeit von Vertrauen, indem es Lumens zu einer austauschbaren Währung macht. Darüber hinaus unterhält Stellar Partnerschaften mit einigen der beliebtesten Tech-Giganten, die seit langem auf diesem Gebiet tätig sind.

Stellar Lumens Ressourcen