Update zu unserem aktuellen Auftragsbestand

- 5 minute read

Anycoin Direct
Digital Marketeer
Anycoin Direct

Seit den neuen All-Time-Highs von BTC, ETH DOGE, erleben wir bei Anycoin Direct einen riesigen Zustrom von neuen Registrierungen, Transaktionen und Support-Tickets. Wir freuen uns sehr, so viele neue Kunden auf unserer Plattform begrüßen zu dürfen! Gleichzeitig sind wir uns des zunehmenden Rückstaus, der entstanden ist, sehr bewusst. In diesem Update werden wir versuchen, eine Perspektive zu geben und zu erklären, wo wir im Moment stehen.


backlog update


Perspektive

Sie haben es vielleicht schon bemerkt, aber der Januar war ein ziemlich hektischer Monat. Das Allzeithoch des Dogecoin hat den Zulauf zu unserer Website verzehnfacht. Leider bedeutete das auch, dass unsere Arbeitsbelastung über Nacht deutlich zunahm. Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken:

  • Im Januar vervierfachte sich die Zahl der Kontoanmeldungen im Vergleich zum Vormonat;
  • Die Anzahl der wartenden Support-Tickets überstieg schnell die Zahl 1.000;
  • Im Januar mussten 9.902 DOGE-Geldbörsen manuell verifiziert werden.

Um diesem unerwarteten Anstieg entgegenzuwirken, haben wir beschlossen, den Live-Chat und die Videoverifizierung zu pausieren. Auf diese Weise kann sich unser Support-Team voll und ganz auf alle anstehenden Verifizierungen konzentrieren und sicherstellen, dass Ihre Transaktion durchgeführt wird. Wir verstehen, dass der deaktivierte Live-Chat zu einiger Frustration führen kann. Mangelnde Kommunikation ist nicht der Service, den die Menschen von uns erwarten. Seien Sie versichert, alle Bestellungen werden bearbeitet und alle Anfragen werden beantwortet.

Hochskalieren

Wo stehen wir also? In den letzten Tagen haben wir unser Supportteam stark aufgestockt und die Größe unseres Teams fast verdoppelt. In den kommenden Tagen wird sich dieses Team auf die Verifizierung und Support-Tickets konzentrieren. Sobald sich der Rückstand deutlich verringert hat, werden wir im Laufe der Woche nach und nach den Live-Chat und die Videoverifikation wieder öffnen. Durch die schrittweise Öffnung dieser Dienste hoffen wir, den größten Teil des Rückstaus bis Ende der Woche abzubauen. In der Zwischenzeit möchten wir Sie bitten, nicht mehrere Tickets/E-Mails an unsere Support-E-Mail zu senden. Dies wird den Rückstand nur vergrößern. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.