Was ist Avalanche (AVAX) coin und warum ist das Netzwerk vielversprechend?

- 7 minute read

Mike Hesp
Digital Marketeer
Mike Hesp

Avalanche ist seit seiner Einführung im Jahr 2020 eine bekannte Kryptowährung in der Kryptowelt. Wir haben schon viel über das Netzwerk gehört, und einige meinen, dass Avalanche eine Münze ist, die Ethereum übertreffen kann. Avalanche ist ein Protokoll, das im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum einzigartig aufgebaut ist. Die Blockchain-Technologie von Avalanche wurde von Avalabs entwickelt. Im Jahr 2021 stieg AVAX von über 4 $ auf einen Höchststand von 134 $ pro AVAX. Das bedeutet, dass die Münze ein erfolgreiches Jahr hinter sich hat.


Avalanche (AVAX) Kryptowährung

Was ist Avalanche coin?

Im Jahr 2020 entwickelte Avalabs sein eigenes Protokoll, das Avalanche Consensus Model. Ein Protokoll ist ein Dokument, in dem beschrieben wird, wie eine Aktion Schritt für Schritt ausgeführt wird. Der Konsens hingegen ist eine Vereinbarung zwischen allen Mitgliedern, in diesem Fall den Mitgliedern (Validatoren) von Avalanche. Das Konsensmodell wird seit 1980 verwendet. Die erste Variante war der praktische byzantinische Fehler. Dabei handelt es sich um einen mathematischen Computeralgorithmus, der dabei hilft, Schlussfolgerungen aus Daten zu ziehen. Nach diesem Modell entwickelte Satoshi Nakamoto im Jahr 2009 das Proof-of-Work-Modell.

Das Avalanche-Konsensmodell ist dem Proof-of-Stake-Algorithmus am ähnlichsten, unterscheidet sich aber in einigen Punkten. Das Modell verwendet zum Beispiel die "Teilstichprobenabstimmung". Das bedeutet, dass sich eine große Gruppe von Freiwilligen als Validierer gemeldet hat, um die Blöcke stichprobenartig zu überprüfen. Sie haben dann die Wahl, eine Sperre zu akzeptieren oder abzulehnen. Dies geschieht kontinuierlich, so dass Informationen zwischen den Prüfern hin- und hergeschickt werden. Dies führt zu einem System, bei dem es keine Rolle spielt, wie viele Validierer aktiv sind oder wie viele Knoten es gibt. Die Einigung wird innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erzielt.

Es ist auch widerstandsfähiger gegen Angriffe als die Netzwerke, auf denen Ethereum und Bitcoin laufen. Zum Beispiel kann jemand die Kontrolle über Bitcoin übernehmen, wenn er 51 % aller Computer besitzt. Wenn bei Ethereum 51 % der Münzen, die zum Schlagen verwendet werden, einer Person gehören, dann kontrolliert diese Person das Netzwerk. Bei Avalanche müssen Sie 80 % des Netzes besitzen, um die Kontrolle darüber zu übernehmen.

Kurs der Avalanche

Der aktuelle Aktienkurs von Avalanche (AVAX).

Cryptocurrency Prices by Coinlib

Blockchain-Spezifikationen von Avalanche

Die Avalanche-Blockchain hat eine Reihe von fortschrittlichen Merkmalen, die sie von anderen Blockchains unterscheiden. Zum Beispiel ist das Netzwerk schnell und die Blockchain kann 4.500 Transaktionen pro Sekunde und pro Subnetz verarbeiten. Vergleicht man dies mit Ethereum (7 Transaktionen pro Sekunde) und Bitcoin (15 Transaktionen pro Sekunde), ist der Unterschied signifikant. Außerdem hat die Avalanche-Blockchain nur eine Gültigkeitsdauer von bis zu drei Sekunden. Im Vergleich zu Ethereum (zehn Minuten Endgültigkeit) und Bitcoin (eine Stunde Endgültigkeit) ist das Avalanche-Netzwerk viel effizienter. Endgültigkeit ist die Sicherheit oder Garantie, dass Transaktionen nicht geändert, rückgängig gemacht oder storniert werden können, nachdem sie abgeschlossen wurden.

Die Einzigartigkeit von Avalanche besteht darin, dass das Netzwerk aus drei Blockchains besteht:

  1. X-Chain

    Die X-Chain ist speziell für die Erstellung von Anwendungen, Token-Transaktionen und die Verwaltung vorgesehen. Dies wird durch einen DAG (Directed Acylic Graph) ermöglicht und bedeutet, dass verschiedene Datenströme über eine Datenstruktur auf dieselbe Seite fließen.

  2. C-Chain>

    Die C-Chain ist spezifisch für intelligente Verträge und ist eine exakte Kopie der Ethereum Virtual Machine. Ein intelligenter Vertrag ist ein digitaler Vertrag, der eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien abschließt, wenn dies unter bestimmten Umständen vereinbart wurde. Ein intelligenter Vertrag benötigt keine dritte Partei und ist daher dezentralisiert. Die Ethereum Virtual Machine (EVM) ist ein virtuelles Programm, das Teil von Geth ist. Geth ist wiederum eine Implementierung des Ethereum-Protokolls. Damit können Sie Ethereum Ddapps von der Ethereum Blockchain kopieren und in die Avalanche Blockchain integrieren. Dies ermöglicht es Entwicklern, ihr Projekt ohne großen Aufwand auf der Avalanche-Blockchain einzuführen.


  3. P-Chain

    P-Chain ist die Abkürzung für Platform Chain und ist speziell für die Verwaltung der Subnetze, die Koordinierung der Validatoren und die Verwaltung des Staking-Prozesses zuständig. Subnets sind Netzwerke, die mit dem Ökosystem von Avalanche crypto verbunden sind. Die Tatsache, dass Subnetze hinzugefügt werden können, macht die Blockchain skalierbar. Jedes Teilnetz kann seine eigene Blockchain haben. Diese Blockchains können auch ihr eigenes Konsensmodell wählen, z. B. Proof-of-Work oder Proof-of-Stake. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Subnetze sowohl privat als auch öffentlich sein können. Subnetze sorgen also dafür, dass das Netz skalierbar, aber auch vielseitig ist. Die Tatsache, dass Subnetze aus verschiedenen Blockchains bestehen, bedeutet auch, dass jedes Subnetz seine eigenen Regeln festlegen kann.

Was ist AVAX?

AVAX ist die Kryptowährung, die mit Avalanche verbunden ist. Das bedeutet, dass das Avalanche Consensus Model auf der Grundlage von AVAX funktioniert. Der Token wurde, wie auch die Blockchain von Avalanche, von Ava Labs entwickelt. Das Team besteht aus Entwicklern, die in der Vergangenheit u. a. bei Google, Microsoft und der NASA Erfahrungen gesammelt haben.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts sind 244.912.348 AVAX im Umlauf. Die maximale Anzahl von AVAX-Tokens, die letztendlich freigegeben werden, beträgt 720 Millionen AVAX-Münzen. Das bedeutet, dass derzeit 34 % des Gesamtangebots im Umlauf sind. In der Vergangenheit hat Avalanche AVAX-Münzen verbrannt. Durch das Verbrennen von Münzen wird die Anzahl der im Umlauf befindlichen Münzen verringert. Die verbrannten Münzen werden an eine "tote" Wallet-Adresse gesendet und sind daher nicht mehr handelbar. Insgesamt wurden AVAX-Produkte im Wert von 64 Millionen Dollar verbrannt. Der Gesamtwert von AVAX beträgt zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts 16 Milliarden Dollar.

AVAX kann für den Handel mit anderen Kryptowährungen verwendet werden. Es ist auch möglich, Avalanche zu treffen. Dies ist sehr wichtig für die Blockchain, denn die Avalanche-Blockchain benötigt diskontinuierliche Münzen zur Durchführung von Transaktionen. Eine dritte Möglichkeit besteht darin, Avalanche für Ddapps und andere Kryptowährungen auf der Avalanche-Blockchain zu nutzen. Wenn Sie Liquidität zu "Liquiditätspools" hinzufügen, werden Sie in der entsprechenden Kryptowährung als Belohnung bezahlt. Sie erhalten oft einen höheren Prozentsatz als im Falle eines Streiks. Das Verlustrisiko ist jedoch größer, da es sich bei den Münzen, für die Sie Liquidität hinzufügen, häufig um weniger bekannte und kleinere Münzen handelt. Wichtige Partner von Avalanche sind Curve und Aave. Sie bieten unter anderem Liquiditätspools im Avalanche-Netzwerk an.

Staking von Avalanche crypto

Es ist möglich, zur Avalanche-Blockchain beizutragen, indem man AVAX schlägt. Als Belohnung für das Staking von Avalanche-Krypto werden Sie in AVAX-Münzen bezahlt. Der Nachteil beim Prägen von AVAX ist, dass Sie mindestens 2000 AVAX-Münzen besitzen müssen, um prägen zu können. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels beläuft sich der Wert der AVAX-Münzen auf über 130.000 Dollar.

NFTs im Avalanche-Netzwerk

Avalanche ist ein kleiner Akteur, wenn es um NFTs geht. Es gibt jedoch bereits eine Reihe von NFT-Marktplätzen, auf denen Sie Avalanche NFTs handeln können. Eine NFT ist ein digitales Kunstwerk, ein Video, eine Musikdatei, ein Domainname oder ein Stück Land im Metaverse , das in der Blockchain registriert ist. Die NFT-Marktplätze sind zur Zeit folgende:

  • NFTrade
  • Kalao
  • Yeti Swap
  • NFT Key
  • Snowflake

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist die NFT-Welt auf der Ethereum-Blockchain dominant, aber Avalanche könnte in Zukunft eine wichtige Rolle in der NFT-Welt spielen. Ethereum leidet unter hohen Transaktionskosten und ist bisher noch langsamer als das Avalanche-Netzwerk. Avalanche ist auch einfacher zu skalieren, und da mehrere Blockchains dem Netzwerk als Subnetz hinzugefügt werden können, können NFTs von anderen Blockchains im Avalanche-Netzwerk funktionieren.

Schlussfolgerung

Avalanche Crypto ist einzigartig in der Kryptowelt, weil sie ein neues Modell entwickelt haben, nämlich das Avalanche Consensus Model. Das Netzwerk von Avalanche besteht aus drei Blockchains, nämlich der X-Chain, P-Chain und C-Chain. Vor allem die P-Kette hat einen kaum zu überbietenden Mehrwert. Auf der P-Kette können Subnetze erstellt werden. Diese Subnetze können verschiedene Blockchains sein und sogar ein wechselndes Konsensmodell haben. Dies macht das Netz multifunktional und skalierbar. Die Tatsache, dass das Netzwerk es ermöglicht, Protokolle direkt von der Ethereum-Blockchain zu kopieren, macht Avalanche für andere Ddapps interessant. Diese positiven Entwicklungen haben unter anderem dazu beigetragen, dass die Münze AVAX seit ihrer Einführung im Jahr 2020 eine bemerkenswert positive Kursentwicklung erfahren hat. In etwas mehr als einem Jahr ist der Preis von großzügigen 4 $ auf 134 $ pro AVAX gestiegen. Wie sich der Preis in Zukunft entwickeln wird, ist schwer zu sagen. Daraus lässt sich schließen, dass Avalanche eine vielversprechende Blockchain mit unendlichen Möglichkeiten ist.

Möchten Sie mehr über Kryptowährungen erfahren?

Werfen Sie einen Blick auf unsere Übersichtsseite Kryptowährungen.