Welche Kryptowährung kaufen? Diese Tipps helfen Ihnen, in Kryptowährungen zu investieren

- 10 minute read

Kevin van der Linden
Digital Marketeer
Kevin van der Linden

Der Bitcoin hat sein Allzeithoch durchbrochen. Die Stimmung bei den Kryptowährungen ist sehr optimistisch, was die Menschen dazu bringt, wieder mit Begeisterung in verschiedene Kryptowährungen zu investieren. Investitionen in Kryptowährungen sind jedoch mit Risiken verbunden, so dass es möglich ist, dass der Wert Ihrer Investition erheblich sinkt. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn Sie im Zweifel sind, welche Kryptowährung Sie kaufen sollen. Deshalb haben wir eine Reihe von Tipps gegeben, die Sie beachten sollten, bevor Sie in Kryptowährungen investieren, und wir haben eine Reihe von Kryptowährungen genannt, die in den letzten Jahren die Erwartungen erfüllt haben.


Welke crypto kopen

Inhaltsübersicht

  1. Was sind Kryptowährungen?
  2. Warum Kryptowährungen kaufen?
  3. Welche Krypto sollte ich im Auge behalten?
  4. Blockchain-Technologie
  5. Betrug; worauf ist zu achten?
  6. Schlussfolgerung

Was sind Kryptowährungen?

Die einfache Definition besagt, dass Kryptowährungen eine Form der Zahlung sind, die gegen Waren und Dienstleistungen eingetauscht werden kann. Sie tauschen reale Währung in Kryptowährung um, damit Sie Dinge online kaufen und verkaufen können.

Kryptowährungen sind in den letzten Jahren extrem populär geworden. Einer der Hauptgründe ist die Tatsache, dass viele Kryptowährungen über ein dezentrales Netzwerk laufen, das auf einem Peer-to-Peer-System basiert.

Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass traditionelle Finanzinstitutionen wie Zentralbanken und Regierungen nicht an Kryptowährungstransaktionen zwischen Personen beteiligt sind.

Ohne die Einmischung von Banken und Regierungen ist es für diese (fast) unmöglich, Ihre Kryptowährungstransaktionen zu verfolgen. Darüber hinaus sind Investitionen in Kryptowährungen theoretisch billiger und schneller, da es keine Investitionen von Dritten gibt.

Ein weiterer Grund, den wir (glücklicherweise) nicht leugnen können, ist, dass Kryptowährungen enorm an Wert gewinnen können. In einigen Fällen steigt eine Kryptowährung um mehr als Hunderte von Prozent pro Tag. Dies geschieht in der Regel in der von der Kryptowelt so geliebten Begriff; "Bullenlauf".

Warum Kryptowährungen kaufen?

Sie können Kryptowährungen aus verschiedenen Gründen kaufen. Manche sind Fans oder haben Vertrauen in eine bestimmte Kryptowährung. Andere finden die Technologie hinter verschiedenen Kryptowährungen äußerst interessant und gehen mit ihnen durch dick und dünn. Aber viele werden Kryptowährungen wegen des finanziellen Aspekts kaufen.

Mit der richtigen Recherche (und ein bisschen Glück) können Sie zum richtigen Zeitpunkt in eine Kryptowährung investieren, was zu einer enormen Rendite führen kann. Diese Rendite ist von Münze zu Münze sehr unterschiedlich und es ist nicht garantiert, dass eine Münze mehrmals über den Kopf fällt.

Welche Krypto sollte ich im Auge behalten?

Aufgrund der vielen Menschen, die während der ICO-Blase von 2017 ihr Geld verloren haben, wurde Krypto als "unzuverlässig" und "unsicher" bezeichnet. Dennoch gibt es viele Kryptowährungen, die teilweise dank eines ICO zu relativ zuverlässigen Projekten geworden sind. Daher haben wir eine Auswahl von Projekten zusammengestellt, die aufgrund ihres Anwendungsfalls und ihres Potenzials als relativ sichere Investitionen angesehen werden können.

Ethereum (ETH)

Der bekannteste Altcoin ist Ethereum, der nach dem Marktwert zweitgrößte Coin hinter Bitcoin. Ethereum ist eine dezentralisierte Software-Plattform. Da Ethereum über intelligente Verträge verfügt, können dezentrale Anwendungen (dApps) im Ethereum-Netzwerk erstellt werden.

Die Kryptowährung wurde 2014 gegründet und 7 Jahre später laufen viele verschiedene Kryptowährungen im Netzwerk. In diesem Jahr wird Ethereum von einem Proof-of-Work-Konsens zu einem Proof-of-Stake-Konsens übergehen. Dies könnte zu einer nachhaltigeren und schnelleren Blockchain führen.

Ethereum kurs

Aufgrund seiner zahlreichen Merkmale ist Ethereum die zweitwertvollste Kryptowährung. Die Ethereum-Münze ETH durchbrach im vergangenen Jahr ihr Allzeithoch und wird derzeit für rund 4.000 Dollar pro Stück gehandelt.

Cryptocurrency Prices by Coinlib


Cardano (ADA)

Ein weiterer zuverlässiger Coin mit einer großen Community ist Cardano. Es ist nicht verwunderlich, dass Cardano in den letzten Jahren ein enormes Wachstum erfahren hat. Die Kryptowährung wurde von Charles Hoskinson, einem der fünf Gründer von Ethereum, entwickelt. Die Blockchain von Cardano hat im Wesentlichen den gleichen Zweck wie Ethereum, nämlich die Ausführung von dApps auf dem Netzwerk zu ermöglichen.

Cardano verwendet bereits den Proof-of-Stake-Konsens und Fans behaupten, dass Cardano potenziell besser als Ethereum ist. Besonders nach der Fertigstellung der Alonzo-hardfork ist die Begeisterung für Cardano groß. Aufgrund seiner zahlreichen Funktionen wird Cardano von seiner Community auch als "Ethereum-Killer" bezeichnet.

Cardano kurs

Was den Marktwert angeht, so liegt die Cardano-Münze ADA laut CoinMarketCap an vierter Stelle mit einem Wert von rund 70 Milliarden Dollar. Der Wert der ADA ist seit Anfang 2021 um mehr als 1000% gestiegen. Aufgrund der zahlreichen Entwicklungen, die die Münze derzeit durchläuft, sind ihre Zukunftsaussichten gelinde gesagt interessant.



Cryptocurrency Prices by Coinlib


Chainlink (LINK)

Chainlink ist ein dezentrales Orakelnetzwerk, das sich seit 2020 zu einem echten Hype entwickelt hat. Dank seiner orakel überbrückt es die Lücke zwischen intelligenten Verträgen, wie denen auf Ethereum oder Cardano, und Daten außerhalb dieser Verträge.

Die Sache ist die: Blockchains können nicht von sich aus mit externen Anwendungen verbunden werden. Die Orakel von Chainlink ermöglichen es den Smart Contracts auf einer Blockchain, mit Daten aus einer Anwendung zu kommunizieren. Dadurch werden die Smart Contracts einfach ausgeführt, ohne dass das Ethereum-Netzwerk mit der Anwendung verbunden werden muss.

Chainlink kurs

Da Blockchains mit Smart Contracts nun problemlos Anwendungen ausführen können, ist der Wert von Chainlink enorm gestiegen. Derzeit ist die Chainlink-Münze, LINK genannt, mehr als 25 Dollar pro Stück wert. Der gesamte Marktwert von LINK beträgt weit über 10 Milliarden Dollar.


Cryptocurrency Prices by Coinlib


Bitcoin (BTC)

Der Urvater der Kryptowährungen, Bitcoin, darf in dieser Liste nicht fehlen. Bitcoin wurde 2009 von dem pseudonymen Satoshi Nakamoto geschaffen. Während es in den Anfangsjahren kritisiert wurde, gilt es heute als das digitale Äquivalent zu Gold.

Obwohl Bitcoin im vergangenen Jahr wegen seines Energieverbrauchs viel Kritik einstecken musste, vertrauen die Menschen weiterhin auf Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel.

Bitcoin kurs

Letzte Woche durchbrach Bitcoin sein Allzeithoch vom Mai. BTC erreichte die 66-Tausend-Dollar-Marke und hat nun einen Marktwert von über 1,2 Milliarden Dollar. Jeder, der jemals in seinem Leben Bitcoin gekauft hat (und ihn nicht wieder verkauft oder gehandelt hat), hat im Moment einen Gewinn gemacht. Professionelle Krypto-Investoren empfehlen daher immer, einen wesentlichen Teil des Krypto-Portfolios in Bitcoin zu investieren.



Cryptocurrency Prices by Coinlib

Blockchain-Technologie

Die genannten Kryptowährungen sind sicher und haben alle einen hohen Marktwert. Sie können aber auch immer nach einer kleinen Kryptowährung mit einzigartiger Blockchain-Technologie suchen und in diese investieren. In der Tat gibt es viele Blockchains, die auf unterschiedlichen Technologien beruhen, und Sie als Anleger haben vielleicht eine Vorliebe für eine bestimmte Art von Blockchain.

Eine Blockchain ist eine Art Datenbank, in der Transaktionen gespeichert werden. In der Regel handelt es sich bei den Transaktionen um Zahlungen in einer digitalen Währung, aber auch der Austausch von Verträgen, Diplomen oder Eigentumsurkunden ist möglich.

Um sicherzustellen, dass eine Transaktion immer erfolgreich ist, wird ein Konsensalgorithmus verwendet. Es gibt viele verschiedene Konsensalgorithmen, aber die gängigsten sind der Proof-of-Work-Konsens und der Proof-of-Stake-Konsens. Wie bereits beschrieben, finden diese im Bitcoin- und Cardano-Netzwerk statt.

Manchmal versuchen Kryptowährungen mit einem einzigartigen Konsens, die Ausführung von Transaktionen extrem schnell zu machen. Dies ist oft ein schwieriger Prozess, der viele Entwickler erfordert. Solana hat es geschafft, einen hybriden Konsensalgorithmus aus dem Proof-of-Stake-Konsens und dem Proof-of-History-Konsens zu schaffen.

Dank dieses einzigartigen Konsenses kann Solana viel mehr Transaktionen verarbeiten als beispielsweise Bitcoin. Dies ist der Grund, warum Solana im letzten Jahr so stark an Popularität und Marktwert gewonnen hat.

Betrug; worauf ist zu achten?

Man muss kein Raketenwissenschaftler sein, um während einer Hausse Gewinne zu erzielen. Wenn Sie jedoch über einen längeren Zeitraum hinweg Gewinne erzielen wollen, ist es wichtig, dass Sie sich gut informieren und eine stabile Strategie anwenden. Man hört viele Geschichten über fette Gewinne aus Investitionen in unbekannte Projekte, aber man sollte vorsichtig sein. Wenn Sie nicht richtig recherchieren, kann sich Ihre Investition innerhalb weniger Augenblicke in Luft auflösen.

Deshalb haben wir für Sie eine Reihe von Dingen aufgelistet, auf die Sie achten sollten, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren, damit das Risiko, Ihre Einlage zu verlieren, minimiert wird.

Giveaway scams

In diesem Fall versuchen die Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihnen Geld zu überweisen. Im Gegenzug erhalten Sie später eine Verdoppelung dieses Betrages zurück.

Diese "Promotion" wird in der Regel als Werbegeschenk von einem Projekt, einem Influencer oder einer berühmten Person präsentiert. Diese Art von Betrug ist vor allem auf beliebten Social-Media-Plattformen verbreitet.

Giveaway scams

Phishing-Betrügereien gibt es, seit sich das Internet durchgesetzt hat. Betrüger versuchen, sensible Daten von Ihnen zu erhalten, um auf Ihre Krypto- oder Brieftaschenkonten zugreifen zu können.

Betrüger verwenden gefälschte E-Mails, die oft nicht von echten E-Mails zu unterscheiden sind, um nach Ihrem Passwort, Ihren Bankdaten oder Ihrer PIN-Nummer zu fragen. In der E-Mail werden Sie möglicherweise auch aufgefordert, auf einen Link zu klicken, der Sie auf die Website der angeblichen Behörde führt, die Ihnen die E-Mail schickt. Sobald Sie auf den Link geklickt haben, befinden Sie sich auf der Website des Betrügers, der bestimmte Systeme nutzen kann, um in kurzer Zeit an alle Ihre Codes zu gelangen.

Hacker können sogar so gerissen sein, dass sie Adwords nutzen, um sich an die Spitze der Google-Suchmaschine zu bringen. Seien Sie also immer besonders vorsichtig, bevor Sie auf einen Link von einer Website klicken, die Sie nicht kennen. Eine vertrauenswürdige Website erkennt man am HTTPS-Zertifikat oder, anders ausgedrückt, an dem Vorhängeschloss links neben der URL.

ICO Exit Scam & Rug Pull

Im Jahr 2017 gab es einen regelrechten ICO-Hype (Initial Coin Offerings). Ein ICO wurde genutzt, um zusätzliche Mittel für das Projekt zu beschaffen. Die Anleger erhielten im Gegenzug eine x-fache Anzahl von Krypto, die sie verkaufen konnten, sobald die Kryptowährung handelbar wurde.

Ein ICO konnte innerhalb weniger Wochen 100 Mal durchgeführt werden, und viele Investoren wollten auf ein Projekt setzen, das in kürzester Zeit unglaubliche Gewinne abwerfen würde.

Leider waren nicht alle ICOs verlässliche Projekte und hatten mit einem so genannten Back Pull zu kämpfen. Ein Back-Pull bedeutet, dass Sie als Anleger Kryptowährungen zu einem sehr niedrigen Kaufpreis kaufen können. Wenn der Preis der Münze steigt, werfen die Betrüger die Krypto sofort weg, so dass sie sich mit dem gesamten Geld davonmachen können, während der Anleger mit Krypto zurückbleibt, die ein Vielfaches des Kaufpreises wert sind.

Heutzutage werden Fußballer, Rapper, Influencer und dergleichen eingesetzt (meist ohne dass sie merken, dass sie ein schlechtes Projekt unterstützen), um Sie für sich zu gewinnen.

Seien Sie daher immer vorsichtig, wenn Sie in Kryptowährungen investieren. Prüfen Sie das LinkedIn-Profil von Mitarbeitern, die für ein Kryptounternehmen arbeiten. Prüfen Sie, ob es zuverlässige Mitarbeiter gibt, die das Projekt unterstützen, und sehen Sie sich das White Paper des Projekts an, um festzustellen, ob es einen realistischen und zuverlässigen Fahrplan gibt und ob er tatsächlich umgesetzt wird.

Wir (Anycoin Direct) können und werden niemals direkt Ratschläge geben. Diese Signale können jedoch Anfängern helfen, mit dem Investieren zu beginnen.

Schlussfolgerung

Der Kryptomarkt ist mehr denn je auf dem Vormarsch. Sowohl Bitcoin als auch Ethereum haben ihre Allzeithochs durchbrochen und auch viele andere Kryptowährungen haben in den letzten Monaten an Wert gewonnen. Man kann nie vorhersagen, wie sich der Markt entwickeln wird, also sollten Sie einen Plan für verschiedene Szenarien haben. Schließlich gibt es nichts Schöneres, als die perfekte Münze zum richtigen Zeitpunkt zu kaufen.

Möchten Sie mehr über Kryptowährungen erfahren?

Werfen Sie einen Blick auf unsere Übersichtsseite Kryptowährungen.