Derzeit herrscht reger Betrieb auf unserer Webseite. Es kann daher länger als üblich dauern, bis Sie eine Antwort erhalten. Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail auf Updates bezüglich Ihrer Verifizierung. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Verfolgen Ihrer Transaktion im Block Explorer

- 8 minute read

Maddie Goossens
Digital Marketeer
Maddie Goossens

Wenn Sie eine Transaktion über das Bitcoin-Netzwerk durchführen, ist es wichtig, dass Sie sich mit dem Block-Explorer auskennen. Der Block-Explorer fungiert als öffentliches Transaktionsbuch, das es Benutzern ermöglicht, jede Transaktion und Adresse zu sehen, die jemals im Bitcoin-Netzwerk existiert hat. Wenn Sie einen Block-Explorer verwenden, können Sie sofort die allerletzten Blöcke und Transaktionen sehen.

(Wir haben uns für diesen Leitfaden für Blockchain.com entschieden. Dies ist der beliebteste Block-Explorer für Bitcoin, aber es sind auch viele andere Block-Explorer verfügbar).


track transaction

Transaktions-ID (TXID)

In der oberen rechten Ecke können Sie eine Brieftaschenadresse oder eine Transaktions-ID (TXID) eingeben. In dem Moment, in dem Sie eine erfolgreiche Transaktion über das bitcoin-Netzwerk durchführen (z.B. von einer Hardware-Brieftasche zu einer Börse), erhalten Sie eine Transaktions-ID. Jede Transaktion im Bitcoin-Netzwerk hat ihre eigene, einzigartige TXID. Sie können diese TXID verwenden, um Ihre Transaktion auf der Blockkette zu verfolgen.

track transaction 1

Wenn Sie die TXID in den Block-Explorer eingeben, sehen Sie eine Seite mit der Transaktion und ihren Details. Dies mag auf den ersten Blick wie eine Menge Informationen erscheinen, aber mit einer schnellen Analyse werden Sie alle Informationen sehen, die Sie benötigen. Der obere Teil der Informationen ist der wichtigste:

track transaction 2

Einfach ausgedrückt: Sie sehen eine Adresse, die Münzen an eine andere Adresse schickt. Wenn Sie der Empfänger sind, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Adresse auf der rechten Seite des Pfeils zu erkennen. Auf der linken Seite sehen Sie die Adresse des Absenders. Die dritte Adresse, die Sie auf der rechten Seite sehen, ist die Änderungsadresse des Absenders.

Das blaue Kästchen unten zeigt die Gesamtzahl der Bestätigungen, die diese Transaktion erhalten hat (in diesem Fall 24). Wenn Ihre Transaktion eine einzige Bestätigung hat, bedeutet dies, dass es einen Block "vermint" gibt, in dem Ihre Transaktion enthalten ist. Nach einer Bestätigung können Sie die Münzen in Ihrer Brieftasche sehen. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Bestätigungen eine Transaktion hat, desto sicherer ist sie. Im Bitcoin-Netzwerk gelten sechs Bestätigungen als sehr sicher, aber wenn man dem Absender volles Vertrauen entgegenbringt, ist es natürlich möglich, Zahlungen ohne Bestätigungen zu akzeptieren.

Einzelheiten zur Transaktion

Unter der Transaktionsübersicht finden Sie weitere Details wie z.B. die Höhe des Blocks, die Kosten der Transaktion und die Größe der Transaktion:

track transaction 4

Links unten in den Transaktionsdetails sehen Sie genau, wie viele Bytes die Transaktion enthält, das Gewicht der Transaktion und den Zeitpunkt, zu dem die Transaktion im Netzwerk zum ersten Mal erkannt wurde.

Transaktionskosten

Auf der rechten Seite der Transaktionsübersicht finden Sie verschiedene Details, wie z.B. Transaktionsgröße und Transaktionskosten. Unter “Details” oder "Inputs und Outputs" können Sie speziell sehen, wie viele Kosten für diese Transaktion hinzugekommen sind. Für diese Transaktion ist in dem Beispiel eine Gebühr von 4191.363 Satoshis pro Byte enthalten. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels beträgt die vorgeschlagene Mindestgebühr für eine Bitcoin-Transaktion 75 Satoshis pro Byte. Das bedeutet, dass die Gebühr für diese Transaktion hoch genug ist, um Bestätigungen zu erhalten. Die "Bergleute" werden die Transaktion dann im nächsten Block "finden".

Um herauszufinden, was die ideale Transaktionsgebühr ist, gibt es mehrere Websites, die die aktuelle Mindestgebühr verfolgen. Wenn Sie diese Gebühr rechtzeitig überprüfen, können Sie sicher sein, dass Ihre Transaktion in den nächsten Block aufgenommen wird. Heutzutage berechnen die meisten wallets jedoch automatisch die ideale Höhe der Gebühr.


Möchten Sie mehr über Bitcoin erfahren?

Lesen Sie alles, was Sie wissen müssen, in unserem 'Was ist Bitcoin?' Infoseite!