Bitcoin Halving 2020

- 5 minute read

Ted Maas
Digital Marketeer
Ted Maas

Das dritte Bitcoin-Halving wird in etwa drei Tagen stattfinden. Was genau ist dieses Halving und warum wirkt es sich auf den Preis aus? In diesem Artikel werden wir erklären, warum dies ein so wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Kryptowährungen ist. Sehen wir uns dieses Thema an und beleuchten wir dieses lang erwartete Ereignis genauer.


2020 bitcoin halving

Wahrscheinlich haben Sie in den letzten Tagen mehrmals davon gehört - wir stehen kurz vor dem Bitcoin-Halving. Aber was ist dieses Halving genau? Wie der Name schon sagt: Bei einem Halving halbiert sich die Inflationsrate des Netzwerks. Das bedeutet, dass die Menge der neuen Bitcoins, die in den Umlauf des Netzwerks gelangen, um 50 % reduziert wird. Daher wird die Belohnung für das Mining eines Bitcoin-Blocks von 12,5 BTC auf 6,25 BTC reduziert. In der gesamten Geschichte von Bitcoin, Vergangenheit und Zukunft, werden 32 dieser Halvings auftreten. Es wird geschätzt, dass der letzte Bitcoin im Jahr 2140 gemint wird und damit die maximale Menge von 21 Millionen Bitcoins erreicht wird. Diese Halvings finden etwa alle vier Jahre oder alle 210.000 Blocks statt. Aufgrund dieser genauen Zahl von 210.000 Blocks wird das aktuelle Halving- Event allgemein erwartet und es ist Gegenstand von Spekulation, was sich wiederum auf den Preis auswirkt.

Die Auswirkung des Bitcoin-Halvings auf den Preis

Das erste Bitcoin-Halving fand am 28. November 2012 statt und reduzierte die Blockbelohnung von 50 BTC auf 25 BTC. An diesem Tag war eine Bitcoin 9,50 € wert. Interessanterweise stieg der Preis ein Jahr vor dem Halving deutlich (341,9 %). Aber das war nichts im Vergleich zu der 9000%igen Steigerung, ein Jahr nach dem Halving-Event. Das zweite Halving, die Reduzierung der Blockbelohnung von 25 BTC auf 12,5 BTC, erfolgte am 9. Juli des Jahres 2016. Während dieses zweiten Halvings war ein Bitcoin 588 Euro wert. Auch hier war 9 Monate vor diesem zweiten Halving ein signifikanter Preisanstieg von 112 % zu verzeichnen. Die Nachwirkung war ein Anstieg um 335 %, ein Jahr nach dem zweiten Halving.

powered by Coinlib

Das Halving 2020

Aktuell können Sie einen Bitcoin für 8441 € kaufen , während der Preis vor einem Jahr noch 5136 € betrug, was einem Anstieg von 64,6 % entspricht. Nicht zuletzt liegt der Suchbegriff „Bitcoin Halving“ bei Google im Trend, wo sich die Suchzahlen seit dem letzten Halving vervierfacht haben. Nur die Zeit wird zeigen, was die wahren Auswirkungen des Ereignisses der nächsten Woche sein werden. Aber natürlich werden wir einen brandneuen Artikel herausbringen, in dem wir die Auswirkungen des BTC-Halvings 2020 unter die Lupe nehmen! Bleiben Sie also dran und finden Sie es heraus.

Möchten Sie mehr über Bitcoin erfahren?

Lesen Sie alles, was Sie wissen müssen, in unserem 'Was ist Bitcoin?' Infoseite!