Ethereum (ETH) - Prognose 2022

- 7 minute read

Ted Maas
Digital Marketeer
Ted Maas

Da wir uns dem Ende des Jahres 2021 nähern, möchten wir von Anycoin Direct einen Blick in die Zukunft werfen und sehen, was das Jahr 2022 zu bieten hat. In unserem letzten Prognose haben wir untersucht, was Cardano für das nächste Jahr geplant hat. Heute werfen wir einen Blick auf die Roadmap von Ethereum, die uns ehrlich gesagt ziemlich begeistert. Es lässt sich nicht leugnen, dass 2022 ein arbeitsreiches Jahr für die Nummer zwei der Kryptowährungen werden wird. Lassen Sie uns herauszoomen, um zu sehen, wo wir stehen, und zusammenfassen, was wir von Ethereum im Jahr 2022 erwarten können.


ethereum forecast 2022

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Ethereum?
  2. Ethereum Preis Chart
  3. Ethereum Kursverlauf
  4. Ethereum Grundlagen 2022
  5. Was im Jahr 2022 zu erwarten ist

Was ist Ethereum?

Bevor wir uns näher mit unserer Vorhersage für das Jahr 2022 beschäftigen, sollten wir uns zunächst ein Bild davon machen, was Ethereum eigentlich ist. Die meisten von Ihnen kennen Ethereum als die zweitwichtigste Kryptowährung nach Bitcoin BTC. Im Jahr 2013 veröffentlichte Vitalik Buterin (Gründer von Ethereum) sein Whitepaper, in dem er Ethereum als eine Open-Source- und öffentliche Blockchain-basierte verteilte Computerplattform beschreibt, die intelligente Verträge ausführen kann. Mit anderen Worten, ein ganz schöner Brocken. Die meisten Menschen denken bei Kryptowährungen an den Transfer digitaler Währungen, aber Kryptowährungen haben sich zu viel mehr als das entwickelt. Mit Ethereum hat Vitalik eine dezentralisierte Computerplattform geschaffen. Anstatt ein Computerprogramm auf einem PC laufen zu lassen, läuft Ethereum auf tausend Geräten gleichzeitig. Entwickler und Nutzer können ihren Code über ein dezentralisiertes Netzwerk ausführen (intelligente Verträge). Der Treibstoff, der das Netz zum Laufen bringt? Die Münze namens Ether.

Das Ethereum-Netzwerk ebnet den Weg für Smart Contracts, einen Code (ein Computerprogramm), der ausgeführt wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Dieses Smart-Contract-Netzwerk auf Ethereum hat die Grundlage geschaffen, auf der viele beliebte dApps (dezentrale Anwendungen) entstanden sind, darunter:

  • ERC-20-Token (Token, die auf dem Ethereum-Netzwerk laufen, wie z. B. Tether USDT oder Chainlink LINK)
  • DeFi-Börsen
  • NFT’s
  • Blockchain-basierte Spiele

Viele revolutionäre Aspekte des Kryptowährungssektors spielen sich auf der Ethereum-Blockchain ab. Doch was können wir im Jahr 2022 eigentlich noch von Ethereum erwarten?

Ethereum-Kursdiagramm


Cryptocurrency Prices by Coinlib


Ethereum-Kursverlauf

Der Ethereum-Preis erlebte in den Jahren 2017 und 2018 eine erstaunliche Hausse. Danach konsolidierte sich der Ethereum-Preis allmählich und stieg bis 2021 stetig an. Denn bis zum Jahr 2021 sind fast alle Kryptowährungen exponentiell gestiegen und haben mehrere Allzeit-Höchststände erreicht. Dennoch ist es manchmal gut, den Blick über den Tellerrand zu wagen und das Gesamtbild zu betrachten. Um die Gesamtperspektive zu betrachten, werden wir nun die Entwicklung des Ethereum-Kurses über die Jahre hinweg vergleichen. Wir werden dies tun, indem wir die Allzeithochs und Allzeittiefs dieser Jahre vergleichen.

  • Ethereum Kurs Euro 2016: Niedrigste - € 0,0863 / Höchste - € 18,26
  • Ethereum Kurs Euro 2017: Niedrigste - € € 7,67 / Höchste - € 701,10
  • Ethereum Kurs Euro 2018: Niedrigste - € 74,09 / Höchste - € 1.187,08
  • Ethereum Kurs Euro 2019: Niedrigste - € 91,47 / Höchste - € 296,59
  • Ethereum Kurs Euro 2020: Niedrigste - € 98,88 / Höchste - € 612,10
  • Ethereum Kurs Euro 2021 (bisher): Niedrigste – € 604,66 / Höchste - € 4.192

Fahrplan für Ethereum 2022

Der größte Punkt am Horizont ist natürlich die vollständige Implementierung von Eth2 (Ethereum 2.0). Ethereum hat die Plattform in den letzten zwei Jahren verbessert, indem das Netzwerk in kleinen Teilen aufgerüstet wurde. Diese umfangreiche Aufrüstung von Teilen wird im nächsten Jahr fortgesetzt. Das Eth2-Projekt kann daher in 3 Phasen unterteilt werden:

  • Phase 0 Die Baken-Kette (IMPLEMENTIERT): Einführung des Proof-of-Stake-Ökosystems.
  • Phase 1 Der Zusammenschluss: Er markiert den Übergang vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stake.
  • Phase 1 Shard Chains: Unterteilt die Blockchain in mehrere Shard Chains, die jeweils einer bestimmten Aufgabe gewidmet sind.
"Imagine that Ethereum has been split into thousands of islands. Each island can do its own thing. Each of the island has its own unique features and everyone belonging on that island i.e. the accounts, can interact with each other AND they can freely indulge in all its features. If they want to contact with other islands, they will have to use some sort of protocol."
Vitalik Buterin
Mitbegründer Ethereum

Phase 0 war die Implementierung der Beacon Chain und konzentrierte sich auf die Implementierung eines Proof-of-Stake-Mechanismus, der parallel zur Eth1-Blockchain läuft. Dieses Upgrade dient hauptsächlich dazu, den Übergang zu testen. In Phase 1 wird der eigentliche Übergang von Proof-of-Work zu Proof-of-Stake (im Februar) erfolgen und auch Shard Chains eingeführt. Shard-Chains unterteilen die Blockchain in 64 kleinere Ketten, wobei jede Kette einer bestimmten Aufgabe oder Eigenschaft gewidmet ist. ERC20-Tokens können zum Beispiel auf einem einzigen Shard laufen. Auf diese Weise müssen die Nutzer eines Knotens ihre Daten nur mit diesem speziellen Knoten synchronisieren und nicht mit der gesamten Blockchain. Shard Chains werden die Skalierbarkeit und die Kapazitätsprobleme von Ethereum erheblich verbessern.

ethereum 2.0 kurs

Ethereum ETF’s

Bitcoin ETF's wurden Ende 2021 aufgelegt. ETF ist die Abkürzung für Exchange Traded Fund und kann an herkömmlichen Börsen gehandelt werden. ETFs konzentrieren sich auf die Diversifizierung von Investitionen, im Gegensatz zum Kauf einzelner Aktien. Die ersten Bitcoin-ETFs wurden Ende Oktober genehmigt, was den Bitcoin-Kurs auf ein neues Allzeithoch trieb. Darüber hinaus brach der Bitcoin-ETF einen 18-Jahres-Rekord für den schnellsten Fonds, der eine Milliarde Dollar an verwaltetem Vermögen (AUM) erreichte. Der Rekord wurde nach nur zwei Handelstagen erreicht und erinnerte an den ersten Gold-ETF, der 2004 aufgelegt wurde.

Nach den ersten Befürwortungen von Bitcoin-ETFs können Sie sich denken, welche Münze als nächste auf der Liste steht. Ethereum, natürlich. Nach Angaben der Financial Times bereiten sich viele Händler auf den unvermeidlichen Preisanstieg von Ethereum vor. Sie gehen davon aus, dass die Aufsichtsbehörden an der Wall Street im Jahr 2022 grünes Licht für ETFs geben werden. Option Pricing, ein von Anlegern häufig genutztes Tool, prognostiziert, dass der Ethereum-Preis bis März 2022 auf 15.000 US-Dollar steigen könnte, sollte Ethereum dem gleichen Muster wie Bitcoin folgen.

Ethereum, was können wir im Jahr 2022 erwarten?

Angesichts der vielen Ether, die derzeit eingesetzt werden, und einer durchschnittlichen Transfergebühr von 46 Dollar ist die Ether-Knappheit ein potenzielles Problem. Offenbar werden täglich 15.000 Ether "verbrannt", um das System am Laufen zu halten. Dies könnte zu einem Problem werden, da derzeit mehr Ether zerstört als geschaffen werden. Diese "deflationäre Emission" hätte nicht vor der "Fusion" der Phase 1 erfolgen dürfen. Das zeigt nur, wie unglaublich beliebt (und daher überlastet) das Ethereum-Netzwerk ist. Natürlich sollte es nicht so sein, dass Ethereum im Jahr 2022 nur noch für "Wale" zugänglich sein wird. Es scheint jedoch, dass die Ethereum-Gaspreise bis 2022 hoch bleiben werden.

Anycoin Direct bietet keine Finanzberatung an und daher wagen wir auch keine Preisprognosen. Wir können jedoch einen Blick darauf werfen, was bestimmte Experten auf dem Markt über den bevorstehenden Ethereum-Preis im Jahr 2022 zu sagen haben. Raoul Pal, ein ehemaliger Hedgefondsmanager bei Goldman Sachs, sagt voraus, dass der Haussezyklus nicht 2021 enden, sondern bis Juni nächsten Jahres andauern wird. Er prognostiziert, dass BTC und ETH aufgrund dieses ausgedehnten Bullenzyklus ein oder zwei Verkaufspunkte dazwischen haben werden.

“My guess is that we probably have a sell-off, and then it rips again because that is the path of most pain and markets tend to take the path of most pain.”
Raoul Pal
Ehemaliger Hedgefondsmanager bei Goldman Sachs

Pal glaubt auch, dass dieser längere Zyklus darauf zurückzuführen ist, dass die Leute ihre Ether einsetzen: "Jeder setzt seine ETH ein. Dadurch entsteht ein unglaubliches Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage. Das Ergebnis? Etwa 11% des gesamten ETH-Angebots werden zur Verfügung stehen. Alles andere ist wegen des Streiks blockiert", sagte Pal.

Schauen wir uns nun zwei "Prognoseagenturen" an, die sich auf die Vorhersage von Öl-, Gold-, Aktien- und Kryptopreisen spezialisiert haben. Die Economy Forecast Agency (EFA), auch bekannt als The Long Forecast, erwartet einen Anstieg des ETH-Preises im Laufe des Jahres 2022, wobei der niedrigste Ethereum-Preis bei 6.151 US-Dollar im Februar und der höchstmögliche Ethereum-Preis bei 17.701 US-Dollar im Dezember liegen wird. Die Agentur Trading Beasts, eine beliebte Plattform für Krypto-Prognosen, ist in ihrer Vorhersage konservativer und gibt einen niedrigsten Mindestpreis von 3.518 $ und einen höchstmöglichen Ethereum-Preis von 5.614 $ an.

Wie sieht es mit der technischen Analyse und den beliebtesten Prognosen in den sozialen Medien aus? Werfen wir einen Blick auf einige bemerkenswerte Tweets der letzten Wochen:




Wir können nur zu dem Schluss kommen, dass die kurzfristige Prognose für Ethereum extrem bullisch ist. Ende 2021 und Anfang 2022 wird viel institutionelles Geld auf den Markt kommen. Doch wie lange wird der Bullenzyklus anhalten? Wird es Korrekturen geben? Werden wir denselben Weg wie 2017 einschlagen, was zu einem extremen Niedergang im Jahr 2018 führen wird? Sei ängstlich, wenn andere gierig sind, lautet ein gängiges Sprichwort in der Kryptowährung. Mal sehen, welchen Kurs Ethereum im nächsten Jahr einschlagen wird.

Möchten Sie mehr über Ethereum erfahren?

Siehe unsere Ethereum Übersichtsseite.